Uhrenwissen – Uhrwerke, Hersteller, Zubehör

  1. Startseite
  2. Uhrenwissen – Uhrwerke, Hersteller, Zubehör

In Uhrenglossar findest du die wichtigsten Grund- und Fachbegriffe rund um das Thema Uhren. Um die handwerkliche Kunst und Faszination bei den mechanischen Zeitmessern besser zu verstehen ist Hintergrundwissen zu Anker, Federhaus und Hemmung hilfreich.

Ein wesentlicher Bestandteil der Leidenschaft für mechanische Herrenuhren sind die Kaliber und Uhrwerke. Die wichtigsten Uhrwerke und Kaliber werden detaillierter vorgestellt. Mechanische Uhrwerke lassen sich durch Komplikationen erweitern. Wir haben für dich die bekanntesten Komplikationen wie z.B. Chronograph, Tourbillon oder eine Mondphasenanzeige ausführlich erklärt.

Falls du einen Begriff vermisst oder du gerne etwas hinzufügen möchtest, dann kannst du jederzeit kontaktieren.

Uhrwerk einer Nomos Glashütte Uhr mit Glasboden

Uhrwerk einer Nomos Glashütte Uhr mit Glasboden von Blake Buettner (CC BY-ND 2.0)

A

D

F

G

  • GMT-Anzeige
  • Gang, Gangabweichung, Gangreserve
  • Gold (Gelb-, Weiß-, Rosé- und Rotgold)
  • Grande Complication

H

M

O

  • Oyster (Rolex)

P

  • Perpetual (Rolex)
  • Platin

R

V

W

Pflege und Wartung von Uhren

Wen du dauerhafte Freude an deiner Armbanduhr haben möchtest, lohnt es sich die Herrenuhr gut zu pflegen. Dabei unterscheidet sich die Art der Pflege je nachdem welches Uhrwerk verwendet wurde.

Solaruhren sind dankbarsten Uhren mit dem geringsten Pflegeaufwand. In den Uhren tickt ein Quarzuhrwerk, dass über einen Akku mit Energie gespeist wird. Etwas aufwendiger sind Quarzuhren, bei denen alle paar Jahre eine Batterie gewechselt werden muss.

Bei mechanischen Uhren mit Handaufzugswerk und Automatik-Uhrwerk ist deutlich mehr Pflege wünschenswert. In Zukunft erfährst du mehr über die Pflege von Automatikuhren und Handaufszugsuhren.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 Stimmen, Bewertung: 4,83 von 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 Stimmen, Bewertung: 4,83 von 5)
Loading...
Menü