Titanuhren für Herren – Bering, Boccia, Citizen, KHS, Skagen

Edelstahl und Titan sehen sich auf dem ersten Blick zumindest noch etwas ähnlich. Titanuhren haben ein etwas dunkleren Grauton und glänzt nicht. Edelstahlgehäuse sind in der Regel silberfarben und häufig mit polierter Oberfläche. Je nach Ausführung gibt es natürlich Titan- und Edelstahluhren in matten, glänzenden, dunklen oder hellen Tönen. Wenn es aber um die Eigenschaften des Materials geht, liegt Titan weit vor Edelstahl und Co. Wir erklären warum.

Uhrenmarken mit Titanuhren

Es gibt zahlreiche Uhrenhersteller von Titanuhren, die alle eine breite Palette an Modellen bieten. Jeder Hersteller verfolgt dabei eine andere Philosophie, um das Titan mit seinen vielen positiven Eigenschaften in eine Uhr zu integrieren. Je nach Art der Uhr kann auch der Preis sehr stark variieren. Es gibt sowohl erschwingliche Einstiegsmodelle als auch etwas teurere Uhren, die weitere hochwertige Materialien und ausgeklügelte Techniken verwenden. Die sind angesichts ihrer Eigenschaften den Preis aber auch wert. Wir stellen Ihnen im folgenden einige große und beliebte Hersteller von Titanuhren kurz vor. Mit diesen Infos können Sie sich ein Bild der Uhren machen und genau die richtige für Ihren Charakter finden.

Boccia Titanium Uhren

Die deutsche Uhrenmarke Boccia Titanium ist eine Tochtermarke der deutschen Uhrenmachermanufaktur Tutima, die bereits im Jahr 1927 gegründet wurde. 2011 wurde der Betrieb in der Manufaktur wieder aufgenommen und seit 2013 bietet die Manufaktur wieder eine Auswahl hochwertiger und schöner Uhrenmodelle an.

Die Boccia Titanium verwenden eine klassische und runde Gehäuseform. Die Zifferblätter besitzen ebenfalls eine klassische Note und besitzen ein zeitloses Design. Das leicht glänzende Gehäuse besteht aus reinem Titan und verleiht den Boccia Titanium Uhren ein sehr elegantes Aussehen. Die Uhren können mit den verschiedensten Armbändern versehen werden. Die Preise der sehr simplen Herrenuhren bewegen sich mit 50 bis 250 Euro in einem sehr moderaten Rahmen, das Preis–Leistungs-Verhältnis ist top.

Wer eine hochwertige Uhr tragen möchte, ist mit den Sport-Chronographen gut bedient. Die besitzen einen sportlichen Look sowie eine Zeitstoppfunktion. Die Keramikuhren bilden die Topmodelle. Sie besitzen ein Gehäuse aus Titan, eine Keramik-Lünette und Saphirglas. Dadurch sind sie bis in 100 Meter Tiefe wasserdicht und sehen durch die High-Tech-Werkstoffe edel aus. Ein weiteres nettes Feature sind die im dunkeln leuchtenden Zeiger.

Citizen Super Titanium Uhren

Der Uhrenhersteller Citizen wurde 1918 gegründet und blickt auf eine lange und erfolgreiche Tradition zurück. Heute sind die Uhren des Unternehmens optische Hingucker und ausgeklügelt was die Technik angeht. 1970 war Citizen der erste Hersteller, der eine Uhr mit Volltitaniumgehäuse auf den Markt gebracht hat. Nach jahrelanger Entwicklung und Verbesserung des Materials hat Citizen dann 1987 seine erste komplette Titanuhr auf dem Markt gebracht. Die Erkenntnisse und Entwicklungen aus dieser Zeit sind einer der Gründe, warum die heutigen Titanium-Uhren der Marke so robust sind.

Citizen Super Titanium ist die neueste Generation der Titanuhren von Citizen. Dabei handelt es sich um Titan, dass durch die Verarbeitungs- und Oberflächen-Härtungs-Technologie Duratec modifiziert wird. Mit einer Vickers Härte von 1.000 bis 1.200 ist es fünf mal Härter als Edelstahl. Das ionisierte Titan wird dünn auf die Gehäuse-Oberfläche aufgetragen. Preislich bewegen sich die edlen Zeitmesser zwischen 150 und 500 Euro.

KHS Uhren – Tactical Watches

KHS Tactical Watches ist eine deutsche Uhrenmarke, die sich auf Militär-, Einsatz- und Outdooruhren spezialisiert hat. Einige der Kollektionen wurden dabei in Zusammenarbeit mit Sondereinheiten aus dem Militär entwickelt. KHS Uhren sind also vor allem robust und trotzen auch extremeren Bedingungen. Bekannt ist KHS auch für seine H3-Uhren, die durch radioaktive Elemente auf den Zeigern dauerhaft und farbig leuchten.

Die Uhren aus der Commander Titan Serie sind dann auch besonders robuste Uhren. Kombiniert mit Saphirglas halten die Uhren eine Menge aus und sind vom Design her an Militäruhren angelehnt. Das Design der Uhren polarisiert dabei, manche lieben es andere können ihm nichts abgewinnen. Natürlich sind die KHS Titan-Uhren ebenfalls mit der bekannten H3-Technologie für leuchtende Zeiger ausgerüstet. Wer besonders stabile Uhren mit einem ganz eigenen Aussehen sucht ist hier richtig.

Skagen Uhren – Dänisches Design

Skagen ist ein noch relativ junger Uhrenhersteller aus Dänemark, der seit 1991 eigene Uhren herstellt. Die Uhren von Skagen bieten ein besonders elegantes und filigranes Design für einen eher niedrigen Preis. Die Titanuhren von Skagen besitzen ein Titangehäuse und je nach Modell auch ein Titanarmband.

Insgesamt bietet Skagen zwei Titan Kollektionen an. Zum einen die zurückhaltenden Uhren aus der Melbye Kollektion, die ein einfaches Design in einem 36 bis 38 mm großen Gehäuse bieten. Wenn es etwas mehr sein soll, hat Skagen mit dem sportlichen Chronographen der Matthies Kollektion ebenfalls das richtige im Angebot. Die 41 bis 42 mm großen Gehäuse sind ein echter Hingucker.

Bering Titanuhren

Erst seit 2010 ist die Uhrenmarke Bering im Geschäft, aber durch rasantes Wachstum ist die mittlerweile die zweitgrößte Uhrenmarke in Dänemark. René Kaerskov hat sich von der natürlich schönen Landschaft der Antarktis für die Uhren inspirieren lassen. Zusammen mit seinen Partnern Michael Witt Johansen und Lars Gram-Skjønnemann gründete er dann die Marke, die ein zeitloses und schönes Design mit einer guten Verarbeitungsqualität verbindet.

Dieses minimalistische Design ist es auch, was die Marke Bering auszeichnet. Die einfachen Formen und Applikationen passen zu jedem Anlass und sind trotz der Einfachheit ein Hingucker. Die Titanium Uhren der Marke Bering gibt es sowohl in Form von einfachen Drei-Zeiger-Uhren als auch in Form von Chronographen. Die Preise starten bei 119 Euro, trotz ihrer hochwertigen Materialeigenschaften sind die Titanuhren von Bering noch erschwinglich.

Robustes Leichtgewicht Titan

Einen großer Vorteil von Titanuhren merkst du beim Tragen der Armbanduhr sofort: Titan ist 40% leichter als Edelstahl. Das macht sich gerade bei größeren Uhren stark bemerkbar. Zwar gibt das Gewicht einer Uhr eine gewisse Wertigkeit, beim langen Tragen wird es aber zunehmend störend. Mit einer aus Titan gefertigten Uhr ist es kein Problem, wenn du eine Uhr trägst bei denen Gehäuse und Armband aus dem robusten Werkstoff gefertigt sind. Besonders große Gehäuse und breite Armbänder sind damit kein Problem. Das ermöglicht wesentlich mehr Freiheit bei der Uhrenauswahl und im Alltag einen hohen Tragekomfort.

Neben dem Gewichtsvorteil ist die Härte von Titan ein Pluspunkt. Obwohl Titan deutlich leichter ist als Edelstahl kann es eine höhere Härte aufweisen. Titan ist bis zu 5 mal härter und damit weniger anfällig für Kratzer und Beschädigung.

Korrosionsbeständig und für Allergiker geeignet

Titan reagiert sehr schnell mit Sauerstoff, wodurch es sich schnell mit einer Oxidschicht überzieht. Diese Oxidschicht ist der Grund für das samtig weiche Gefühl beim Berühren einer Titan-Armbanduhr, dass sie besonders hochwertig wirken lässt und zudem einen hohen Tragekomfort ermöglicht. Die Oxidschicht ist stabil und sorgt dadurch für eine hohe Korrosionsbeständigkeit der Uhr. Die liegt sogar höher als die von rostfreiem Stahl.

Wenn du deine Armbanduhr tagtäglich trägst, stößt du hier und da mal an. Schrammen am Gehäuse lassen sich kaum vermeiden und über die Jahre wird das Gehäuse einige Schrammen ansammeln. Und genau hier liegt ein weiterer großer Vorteil der Oxidschicht. Denn die schützt die Uhr vor Kratzern und Schrammen. Titanuhren sind durch diesen “Schutzpanzer” wesentlich weniger anfällig für solche Gebrauchsspuren als Edelstahluhren. Dadurch bleibt die eigene Uhr länger schön und besitzt einen höheren Wert falls sie wirklich einmal verkauft werden sollte.

Das Tragen beim Sport oder beim Verrichten von Arbeiten macht somit weniger Probleme. Titanuhren sollten ebenso geschützt werden, da Sie natürlich sonst Schaden tragen. Ein weiterer Faktor, der Titanuhren von anderen Uhren abhebt, sind die antiallergischen Eigenschaften von Titan. Viele Menschen haben Probleme beim Tragen von Metalluhren. Reintitan ist dagegen ein antiallergisches Material und kann auch von Menschen mit einer besonders empfindlichen Haut getragen werden. Somit muss man wegen einer Allergie also nicht auf eine schöne Uhr verzichten.

Titelbild: KHS Commander Titan Pro von rik rose (CC BY-NC-SA 2.0)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Stimmen, Bewertung: 4,67 von 5)
Loading...

Letzte Aktualisierung am 26.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ähnliche Beiträge

Blaue Herrenuhren von Casio, Citizen, Seiko, Tommy Hilfiger

12 Blaue Herrenuhren – Casio, Seiko, Citizen, Armani

Neue Uhren
Ist Blau auch deine Lieblingsfarbe? Sei es beim schicken Business-Anzug oder bei der praktischen Alltagsjeans, Blau macht immer einen guten Eindruck. Blau ist eleganter und mehr Facetten als Schwarz. Das beginnt beim strahlenden Azurblau und…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü