Diesel SpA ist eine italienische Modefirma, die 1978 von dem Designer Renzo Rosso gegründet wurde. Das Unternehmen ist inzwischen in über 80 Ländern vertreten und hat 400 eigene Label-Stores. Die Modemarke machte sich vor allem einen Namen mit Jeans im Denim-Style und später mit Jacken, Shirts und Casualwear.

Die Marke wurde unter der Leitung von Renzo Rosso konsequent erweitert und bietet seit einigen Jahren edle Parfüms, Accessoires und Armbanduhren an. Die schicken Diesel Armbanduhren werden seit 1999 von Fossil hergestellt und sind in dem typischen Urbanstyle.

Bei den Diesel Uhren für Herren sind die Uhrenserien Mr. Daddy, Mega Chief und Master Chief am begehrtesten. Die wuchtigen XXL-Uhren haben eine markante und maskuline Optik und die Träger wollen damit gerne gesehen werden. Dank Chronograph, Datums- und 24-Stunden-Anzeige bieten die Armbanduhren genügend Funktionalität für den Alltag.

Modische Diesel-Uhren für Herren

Diesel ist eine Modemarke und richtet sich bei den Herrenarmbanduhren nach den aktuellsten Trends, ohne den eigenen Stil zu vernachlässigen. Bei den Herren stehen die großen XXL Uhren mit einem Gehäusedurchmesser von 50 mm bis 60 mm gerade Hoch im Kurs. Dieser XXL-Uhren-Trend wird mit dem typischen Urban-Style von Diesel kombiniert und es entstehen die charakteristischen Diesel-Stil.

Selbst die kleineren Uhren haben einen Durchmesser im Bereich von 45 bis 48 mm. „Normal“ Armbanduhren suchst du bei der Marke vergeblich. Bei allen Modellen steht das Zifferblatt im Mittelpunkt. Kleine Schrauben, skelettierte Zeiger, applizierte Indizes und farblich hervorgehobenen Funktionsaugen verleihen den Uhren einen auffälligen Look. Einige Modelle sind bereits unter 100 Euro erhältlich. Die größeren Mr. Daddy Chronographen bewegen sich um die 300 Euro.

Diesel Logo

Kollektionen mit Diesel Herrenuhren

Die bekanntesten Diesel Uhren für Herren:

  • Mr. Daddy: XXL-Chronographen mit vier Anzeigen, Stoppfunktion, drei Quarzuhrwerken und verziertem Gehäuse
  • Baby Daddy: XXL-Chronographen mit großem Gehäusedurchmesser und zwei Anzeigen für mehrere Zeitzonen
  • Mega Chief: Große Chronographen mit coolem Gehäuse-Design und Datumsanzeige
  • Double Down: Modische Herren-Chronographen mit schickem Design und Lederarmband

Wie Du siehst, setzt Diesel mit den aktuellen Herrenuhren stark auf den XXL-Trend und trifft damit den Nerv der Zeit. Die beliebten Serien möchte ich dir etwas näher vorstellen.

Mr. Daddy Herren-Chronographen

Dank der coolen Zifferblätter und dem XXL-Format sind die Diesel Chronographen echte Hingucker am Handgelenk. Mit den maskulinen Uhren sind dir neidische Blicke gewiss. Die wuchtigen Herren-Chronographen der Serien Mr. Daddy und Babby Daddy haben ein auffälliges Design und XXL-Edelstahlgehäuse mit 57 mm bzw. 51 mm Durchmesser

Große Zierschrauben am Gehäuse-Rand tragen zur markanten Erscheinungsbild bei. Die Chronographen haben neben einer Stoppuhr und Datumsanzeige auch eine duale Anzeige für eine zweite Zeitzone. Mit insgesamt vier Zeit-Anzeigen und Quarzuhrwerken sind die Mr. Daddy Herrenuhren ausgerüstet. Kein Wunder, dass die extra-großen Männeruhren besonders gefragt sind und zu den absoluten Bestsellern in Deutschland zählen.

Mega Chief XXL-Uhren

Die Herren-Chronographen der Serie Little Daddy sind mit 51 mm immer noch sehr groß und zählen definitiv zu den XXL-Uhren. Wem schon eine XL-Uhr genügt, der findet in der Serie Mini Daddy coole Armbanduhren mit 46 mm Edelstahl-Gehäuse. Die schicken Herrenuhren eignet sich damit bestens für den Alltag.

Die Mega Chief Chronographen der Serie „Only the Brave“ sind mit ihrer imposanten Gehäusekonstruktion markant und fallen sofort am Handgelenk auf. Auf der Lünette sind die wichtigsten Metropolen der Welt abgebildet. Mit dieser Armbanduhr kannst du bequem die Uhrzeit überall auf der Welt ablesen. Die Zeitmesser sind eine gelungen Kombination aus modischem Design und nützlichen Funktionen.

Sportuhren Double Down

Die Chronographen der Serie Diesel Double Down sind sportlicher und dynamischer. Auf dem ausgefallenen Zifferblatt haben die Uhren-Designer ihre Fantasie spielen lassen. Gerade der erhobene Rand mit den applizierten Indizes wirkt detailliert und etwas verspielt.

Wen du es noch dynamischer möchtest kannst du zu einem weißen Zifferblatt mit blauen und roten Akzenten greifen. Die modische Fraktion hat die Wahl zwischen einer anthraziten Version oder dem hervorstechenden Modell mit schimmernden Zifferblatt. Die Chronographen sind relativ opulent, dennoch gut für den Alltag geeignet.

Mothership XXL-Uhren

Noch wuchtiger und mächtiger sind die Diesel Mothership Uhren mit dem Tonneau-Gehäuse. Mit einer satten 57 mm Breite und einem 30 mm Lederarmband zählen die Zeitmesser zu den größten Armbanduhren auf dem Markt. Die großen Uhren haben zwei kleine Zeitscheiben auf der linken Seite. Auf der rechten Seite ist eine üppige Zeitanzeige mit drei farbigen Funktionsaugen sind ebenfalls kissenförmig gestaltet und verleihen der Uhr einen dynamischen Touch. Mit knapp 300 Euro zählt die Diesel Mothership zu den größten Modellen der Marke.

Diesel Ironside Chronographen

Brandneu auf dem Markt ist das Ende 2015 erschienene Modell Ironside. Natürlich haben die Chronographen ein großes Gehäuse mit einem Durchmesser von 48 mm. Die XXL-Uhren haben eine leicht erhöhte Krone und die Drücker lassen sich über zwei kleine Klappen bedienen. Das Zifferblatt ist mit einem feinen Muster versehen. Zwei große Ziffern bei 12 und 6 Uhr ragen deutlich hervor und werden durch eine kleine Minuten-Skala ergänzt. Die beiden großen Zeiger der Diesel Ironside sind skelettiert und werden von einem farbigen Sekundenzeiger unterstützt.

In der Mitte des Zifferblatt ist eine breites Emblem mit vier kleinen Nieten befestigt. Darauf befinden sich zwei Funktionsaugen. Das rechte Auge ist eine 24-Stunden-Anzeige. Bei 9 Uhr ist eine kleine Drehscheibe für die Minuten der Stoppfunktion. Die halbsichtbare Scheibe bei 6 Uhr ist die Sekunden-Anzeige für den Chronograph.

Modische Diesel Bamf

Eines der neuesten Modelle des Unternehmens ist die Diesel Bamf. Das eindrucksvolle Edelstahlgehäuse hat einen kantigen Look und ist mit vier Schrauben in den Ecken verziert. Die beiden Drücker sind in der Optik eines Stoßdämpfers. Dazwischen ist die große Krone, mit der du die Uhrzeit, Chronograph und die 24-Stunden-Anzeige steuern kannst.

Statt normalen Funktionsaugen verwendet die Diesel Bamf kleine drehende Scheiben. Statt Zeigern sind es dann die kleinen farbigen Pfeile, die für die Anzeige zuständig sind. Zwei große skelettierte Zeiger und ein schmaler Sekundenzeiger sorgen für eine coole Optik. Die kraftvollen Chronographen kosten etwa 200 bis 250 Euro und sind ein echter Eyecatcher.

Klassische Uhren für Herren

Außer den Chronographen beherrscht Diesel natürlich das Metier der klassischen Herrenuhren. Diesel bietet neben der Serie Double Down die beiden schönen Linien Scalped und Arges. Die eleganten Herrenuhren kombinieren Edelstahl und Leder mit Schwarz, Weiß und Grautönen.

Die Uhren haben einen Gehäusedurchmesser von 46 bis 51 mm und sind damit relativ groß und mächtig. Der klassische Look der Uhren ist weniger extrovertiert. Solche Uhren kannst du problemlos im Büro-Alltag tragen.

Neue Diesel Uhren

Die neuesten Diesel Uhren von 2014 und 2015 haben wir bereits ausführlich vorgestellt. In der Kollektion 2015 und 2016 stechen die Modelle Rollcage, Bamf und Ironside heraus. Die Diesel Rollcage hat eine geriffelte Lünette und ein farbiges Mineralglas, dass den Uhren einen kühlen Look verleiht. Extravagant präsentiert sich die Diesel Bamf. Zwei Drücker mit Federn, vier Schrauben, riesige Indizes und skelettiert Zeiger erzeugen eine unverwechselbare Optik.

Bei den Diesel Ironside Chronographen wirst du mit Sicherheit die Drücker zuerst bemerken. Zwei kleine Klappen schützen die Knöpfe und flankieren die Krone. Auf dem Blatt ist ein breiter Metallstreifen aufgebracht, auf dem die 24-Stunden-Anzeige und eine Zeitscheibe der Stoppfunktion zu sehen ist. Eine gelungene Herrenuhr für alle selbstbewussten Männer.

Fazit – Auffallen erwünscht mit einer Diesel Herrenuhr

Diesel will mit den XXL Herrenuhren und Chronographen Mr. Daddy, Little Daddy und Mega Chief vor allem eins – Auffallen um jeden Preis. Die riesigen Edelstahl-Gehäuse und die breiten Lederarmbänder ziehe alle Blicke auf sich. Der typische Urban-Style der Marke wird hier voll gelebt und du kannst dich mit einer Diesel Herrenuhr nicht einfach verstecken.

Wen du eine ausgefallene Uhr suchst, die du im Alltag tragen kannst, dann wirst du mit Sicherheit bei Diesel fündig. Alle Modelle sind bestens für den Büro-Alltag geeignet und lassen sich gut mit einer Jeans und T-Shirt kombinieren. Wenn du einen lässigen Stil hast, ist eine Diesel Herrenuhr genau das richtige für dich. Die gute Verarbeitungs-Qualität der Uhren sorgt dann für ein solides Preis-Leistungs-Verhältnis.

Diesel Uhren Test

In dem Video öffnet der Autor drei Uhrenboxen mit den Herren-Chronographen Diesel Mr. Daddy und testet diese Uhren ausführlich. Er zeigt euch die Uhren mit allen Details, Knöpfen und dem Armband. Das Video vermittelt einen sehr guten ersten Eindruck von der neuen Diesel Herrenuhr. Ein ausführlicher Diesel Uhren Test folgt in Kürze.

Diesel Armband für Herren

Ein echtes Highlight sind die breiten und auffälligen Diesel Armbänder. Die schwarzen und braunen Lederarmbänder verlaufen auch unter dem Gehäuse. Damit lässt sich deine Diesel-Herrenuhr noch bequemer tragen. Mit einer Breite von satten 28 mm sorgen die Armbänder für einen guten Halt und eine coole Optik. Die Lederarmbänder sind mit einer praktischen Dornschließe ausgerüstet.

Erst mit einem breiten Herren-Lederarmband wirkt eine Diesel-Uhr authentisch. Zum Glück gibt es die Original Armbänder online zu kaufen.

Diesel-Uhr als Männergeschenk

Du kannst die modischen Diesel Uhren bereits ab 80 Euro kaufen. Mit dem coolen Design eignen sich die Armbanduhren auch hervorragend als Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk für den Freund, Partner oder Sohn.

Diesel Uhren sind etwas teurer als vergleichbare Modelle von anderen Modemarke. Durch die starke Marke hat Diesel in den letzten Jahren die Preise erhöht. Gute Alternativen zu den Diesel-Herrenuhren bieten die Uhrenmarken Fossil, DETOMASO und Invicta. Wer gerne eine etwas elegantere Armbanduhr möchte wird sicherlich bei Emporio Armani fündig.

In unserem Diesel Uhren-Shop findest du die beliebtesten Diesel Uhren. Einige aktuelle Modelle sind im Angebot und reduziert. Alle Uhren kannst du über unsere zuverlässigen Partner günstig kaufen.

Geschichte von Diesel

Die Marke Diesel wurde 1978 von dem italienischen Modemacher Renzo Rosso (*1955) gegründet. Rosse absolvierte eine Ausbildung an einer Textilfachschule und arbeitet zwischen 1975 und 1978 für Adriano Goldschmid, der heute eine bekannte Jeans-Marke hat.

1978 schloss sich Rosso mit Goldschmid und anderen Textilproduzenten zur Genius-Gruppe zusammen. Die Firma von Goldschmid hieß ursprünglich Moltex. Rosso kaufte 40% Anteile und die Firma wurde Diesel genannt. Er zahlt die anderen Anteilseigner 1985 aus und übernahm das Unternehmen komplett. Den Anteil von Goldschmid kaufte er damals für $500.000.

Diesel Gründer Renzo Rosso

Diesel Gründer und Besitzer Renzo Rosso von Michele Ficara Manganelli (CC BY-NC-SA 2.0)

Flagship-Stores und Expansion

Ab Mitte der 90er Jahre eröffnet Diesel die ersten Flagship-Stores in den wichtigen Modemetropolen London, Rom und 1996 in New York. Zu dieser Zeit wurde auch die äußerst erfolgreiche Werbekampange „For Successful Living“ lanciert.

1995 hatte Diesel als erstes Mode-Unternehmen eine eigene Website. Diesel kurz darauf (1996) als beste italienische Firma und 1997 als Unternehmen des Jahres von Enst & Young ausgezeichnet. Ende der 90er Jahre werden die Diesel Uhren beliebter und finden immer mehr Anhänger.

OTB Gruppe

Im Jahr 2000 übernimmt Renzo Rosso Staff International. Die italienische Produktions- und Vertriebsfirma für italienische Mode ist für viele Designerlabels wie Maison Martin Margiela (2002), DSquared2, Viktor & Rolf (2008), Marc Jacobs und Vivienne Westwood zuständig.

Im Jahr 2002 gründet Rosso dann die Holding OTB („Only The Brave„), die auch Haupteigentümer von Maison Martin Margiela wird. Um mit den großen französischen Konzernen PPR und LVMH mithalten zu können plant Rosso den Börsengang für die OTB Gruppe.

Diesel Heute

Die Marke ist heute in über 80 Ländern mit 4.000 Verkaufsstellen (400 eigene Stores) vertreten. Der Umsatz der OTB Gruppe erreichte 2012 die 2 Milliarden Dollar und wächst weiterhin. Die beiden Söhne Andrea und Stefano sind voll im Tagesgeschäft eingespannt. Der Hauptsitz der Gruppe ist im italienischen Breganze.

Diesel offeriert inzwischen zahlreiche Kollektionen mit modischen Damenuhren und Schmuck. Bei den Damenuhren ist der urbane Stil der Marke Diesel bestens zu erkennen, wobei Roségold, Gold uns Silber häufiger anzutreffen sind.

Diesel Jeans Store

Diesel Jeans Store mit Denim Collection 2012 von thinkretail (CC BY-NC 2.0)

Weitere Diesel Produkte

Wie es sich für ein internationales Mode-Label gehört, hat Diesel alles für den modernen Mann von Heute zu bieten. Gerade bei der Bekleidung findest du alles was dein Herz begehrt: Schuhe, Jeans, Jacken, T-Shirts, Hemden, Hoodies und mehr. Gleiches gilt für die Accessoires. Diesel Armbänder, Ketten und Sonnenbrillen sind ähnlich geliebt wie die Herren- und Damenuhren des Unternehmens.

Für die Damenwelt ist das Angebot etwas weniger üppig. Hier kann die Marke mit Jeans, Unterwäsche, Sneaker und Handtaschen Fans gewinnen. Die Diesel Damenuhren und Accessoires bewegen sich im gehobenen Preisbereich.

Weiterführende Links und Quellen

Anschrift

Diesel Deutschland GmbH
Rather Straße 49b
40476 Düsseldorf, Deutschland

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 Stimmen, Bewertung: 4,88 von 5)
Loading...

Letzte Aktualisierung am 30.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Menü