Die österreichische Uhrenmarke Jacques Lemans wurde 1975 von den beiden Brüdern Alfred und Norbert Riedl in St. Veit/Glan gegründet. Das Unternehmen hat über 300 Mitarbeiter und verkauft die Uhren in 120 Länder.

Im Jahr 2009 erwirbt Jacques Lemans die Lizenzrechte der UEFA Champions League und startet daraufhin eine eigene Kollektion unter diesem Namen. Seit 2013 ist der Hollywood-Star Kevin Costner Markenbotschafter für das Unternehmen.

Aktuell bietet die Uhrenmarke 7 Kollektionen für Herren an. Du findest edle Keramikuhren ebenso wie markante Titanuhren. Die beliebtesten Modelle tragen die Namen York, London und Liverpool. Hier erfährst du mehr zur Geschichte der Marke und lernst die neuen Serien kennen.

Die klassischen Herrenuhren mit Quarzuhrwerk sind bereits ab 70 Euro erhältlich. Sportliche Chronographen beginnen ab etwa 120 Euro. Die Armbanduhren mit Automatikuhrwerk (Kollektion Automatic) beginnen ab etwa 250 Euro und enden bei 1.000 Euro.

Jacques Lemans Uhren für Herren

Mit inzwischen 7 Kategorien bietet Jacques Lemans eine großes Repertoire an modischen Herrenarmbanduhren. Neben den klassischen Herrenuhren in der Kollektion Classic sind vor allem die Kollektionen Sport, UEFA und Automatic zu nennen. In den beiden erstgenannten überzeugt das Unternehmen mit sportlichen Chronographen für Männer.

Die einzelnen Modelle haben einen einprägsamen Städtenamen wie z.B. London, York oder Vienna. Die meisten Herrenuhren sind in mehreren Kategorien zu finden.

Die wichtigsten Uhren-Serien für Herren möchte ich dir etwas genauer vorstellen:

  • Automatic – Armbanduhren mit Automatikuhrwerk
  • Classic – Klassische Herrenuhren und schlichte Chronographen
  • High-Tech-Keramik – Formuhren mit Keramik-Gehäuse und -Armband
  • La Passion – Stilvolle Uhren in Silber, Gold und Roségold
  • Retro Classic – Minimalistische Design mit feinen Indizes und Zeigern
  • Sport – Modische Chronographen mit modernem Design
  • UEFA – Große Chronographen im sportlichen Design und mit UEFA-Logo

Jede Serie umfasst etwa 20 bis 100 Uhren, wobei die einzelnen Modellen durchaus mehreren Linien zugeordnet sein können.

Classic – Klassische Uhren

In der Classic Kollektion von Jacques Lemans sind, wie der Name bereits verrät, klassische Herrenuhren zu finden. Das Zifferblatt der Uhren ist in der Regel nur mit den Stunden-Indizes verziert. Eine Minuten- bzw. Sekunden-Skala suchst du vergebens. Die beiden zentralen Zeiger sind schlicht und haben die gleiche Farbe wie die Indexe.

Je nach Modell befindet sich eine kleine Datumsanzeige bei 3 oder 12 Uhr. Ebenso typisch ist ein schmales, braunes oder schwarzes Lederarmband. Die Herrenuhren London, Bienne und Vienna kannst du zudem mit einem Edelstahlarmband erwerben.

Mit dem quadratischen Edelstahlgehäuse und den feinen Linien hebt sich die Jacques Lemans York deutlich von den „normalen“ Herrenuhren mit dem runden Edelstahlgehäuse ab. Die flachen Herrenuhren haben ein poliertes Zifferblatt, schwarzes Zifferblatt, feinen Zeigern und Indizes und wirken damit edel. Dank dem zeitloses Design eignen sich die Uhren perfekt für den Alltag und jeden speziellen Anlass.

Retro Classic – Traditionelle Uhren

Die Herrenarmbanduhren der Kategorie Retro Classic lassen sich gut am Zifferblatt-Design erkennen. Die applizierten Indizes werden durch eine feine Minuterie ergänzt. Die beiden großen Zeiger für die Stunden und Minuten laufen spitz zu. Manche Modelle verfügen über eine kleine Sekunde oder andere Zusatzfunktionen wie Mondphase, Datumsanzeige, Chronograph und Gangreserve-Anzeige. Mit einem polierten Milanaise-Armband und Automatikuhrwerk wirken die Retro-Uhren noch einen Tick exklusiver.

Möchtest du es lieber etwas auffälliger? Die beiden Modelle N-207E und N207-A haben ein guillochiertes Zifferblatt. Durch die Öffnung im Blatt und den Sichtglasboden kannst du dem mechanischen Uhrwerk jederzeit zusehen. Bei allen Modellen dominieren die Farben Silber, Weiß, Gold und Roségold. Ein Plexiglas schützt die Uhren, welche zudem bis 5 bar wasserdicht sind.

UEFA Champions League

Seit 2009 produziert Jacques Lemans die offizielle Uhr für die UEFA Champions League. Die sportlichen Uhren haben auf dem Zifferblatt das jeweile Emblem des Siegervereins. Dazu wird für jedes Finale eine weitere limitierte Uhr verkauft. Hier zeigen die Designer der Marke ihr kreatives Können. Natürlich sind auch neutrale Uhren in der Kollektion, die kein Wappen eines Vereins tragen. Zur Zeit werden 10 Modelle angeboten, wovon 7 Chronographen sind.

Elegante Herren-Chronographen

Die Palette bei den Chronographen ist in den letzten Jahren deutlich gewachsen. Jacques Lemans überzeugt mit modischen Chronographen mit roségoldfarbenen Gehäuse und gepolsterte Lederarmband. Beliebt ist die Herrenarmbanduhr Jacques Lemans Liverpool. Ein klassisches Edelstahlgehäuse, applizierte Indizes und ein bequemes Lederarmband bestimmt das Bild der Linie. Das ausgefallene Modelle 1-1690D Liverpool setzt auf ein schwarzes Edelstahlgehäuse und -Armband mit Keramik-Gliedern. Ebenso außergewöhnlich ist das Zifferblatt mit dem Holzmuster und den großen, schrägen Indizes.

Die Linie Liverpool wird jährlich um neue Varianten und Ausführungen erweitert. Die Liverpool Diver Automatic ist eine klassische Taucheruhr. Mit einer Wasserdichtigkeit von 20 bar, der Drehlünette und der Leuchtbeschichtung bist du damit auf allen Tauchabenteuern gut beraten. Das Automatikuhrwerk bietet dir zudem eine kleine Datumsanzeige bei 3 Uhr. Daneben ist die Liverpool Professional ein begehrtes Modelle. Mit dem Silikonarmband und der hohen Wasserdichtigkeit ist die Outdooruhr ein zuverlässiger Begleiter. Die wuchtigen XXL-Uhren fallen mit dem 49 mm Gehäuse sofort am Handgelenk auf, und sind ein echter Eyecatcher.

Sportliche Chronographen

Mit den Kollektionen Sport und UEFA sind dem Unternehmen hochwertige Chronographen gelungen. Hier findest du die Modelle Liverpool, Porto, Lugano und Montreal. Dynamisch und maskulin präsentieren sich die Chronographen der Formula 1 Serie. Drei unterschiedliche Totalisatoren, große Indizes und ein Muster auf dem Zifferblatt verleihen den Uhren mehr Charakter.

Die Jacques Lemans Porto ist eine Mischung aus Militäruhr und Fliegeruhr. Das 48 mm Edelstahlgehäuse hat große Indizes und Zeiger, die mit reichlich Leuchtbeschichtung versehen wurden. Dank dem Nato-Armband wirst du die XXL-Uhr nicht so schnell verlieren. Weitere Chronographen findest du bei den Armbanduhren Montreal und Panama.

Jacques Lemans Liverpool

Die Jacques Lemans Herrenuhr Liverpool ist in über 100 Ausführungen erhältlich und das bekannteste Modell der Marke. Die Liverpool Mondphase hat ein 44 mm Edelstahlgehäuse, drei analoge Anzeigen für Datum, Wochentag und Monat sowie eine Mondphasen-Anzeige.

Der klassische Liverpool Chronograph hat ein 44 mm Gehäuse mit einer polierten Lünette. Das Zifferblatt hat einen schicken Sonnenschliff und zwei farblich hervorgehobene Totalisatoren bei 3 und 9 Uhr. Die Liverpool 1-1801 hat eine drehbare Lünette mit einer Minutenskala und ist bis 10 bar wasserdicht. Die ausgefallene Herrenuhr Liverpool 1-1847 hat ein halb-transparentes Zifferblatt und ein 46 mm Gehäuse . Das Zifferblatt ist ein echter Eyecatcher.

Die wuchtige Liverpool Professional hat die Referenz 1-1805. Die Chronographen haben ein breites Silikon-Armband und eine Drehlünette mit Minuten-Skala. Mit einer Wasserdichtikeit von 20 bar sind die Uhren für alle Outdoor-Aktivitäten prädestiniert. Die massiven XXL-Herrenuhren Liverpool 1-1808 haben ein auffälliges Edelstahlgehäuse mit 49 mm Durchmesser und einer breiten Lünette. Ein Hingucker sind der extra-große Flankenschutz und die wuchtige Krone.

Ganz neu in der Serie ist die Liverpool Diver Automatic. Die Taucheruhr ist bis 20 bar wasserdicht und damit bist du für alle Tauchabenteuer gerüstet. Mit einem 50 mm Gehäuse, Keramik-Lünette und einem Edelstahl-Keramik-Lünette weiß die Liverpool GMT 1-1584 zu glänzen. Die retrograde 24-Stunden- und Gangreserve-Anzeige sind absolut gelungen.

La Passion – Stilvolle Uhren

Die Kollektion La Passion ist in sich komplett abgeschlossen. Mit knapp 30 Herrenuhren bietet die Serie Vielfalt und Abwechslung. Die La Passion LP-126 und LP-127 sind in jeweils 4 Ausführungen erhältlich und haben ein quadratische Gehäuse. Die Chronographen sind etwas größer und haben rechteckige Funktionsaugen. Die LP-122 und LP-123 haben ein flaches, rundes Edelstahlgehäuse mit einem schmalen Rand. Das Zifferblatt ist minimalistisch gestaltet und erstrahlt durch den Sonnenschliff.

Deutlich inspiriert von der Lünette der Rolex Day Date präsentiert sich die Jacques Lemans La Passion LP-111. Der Herren-Chronograph ist in 14 Ausführungen erhältlich, wobei sich die Uhren durch die Farbe, des Zifferblatts, der Lünette und Armbands unterscheiden. Preislich bewegt sich die Serie zwischen 150 und 300 Euro.

Automatic – Edle Automatikuhren

Seit kurzem bietet die österreichische Uhrenmarke auch Armbanduhren mit Automatik-Uhrwerk an. Die Kollektion Automatic fasst alle Modelle zusammen. Bei den Automatikuhren findest du auch sportliche Chronographen und auffällige XXL-Uhren.

Leider sind die Angaben über das verwendete Automatikuhrwerk nur sehr spärlich. Höchstwahrscheinlich handelt es sich um Claro-Uhrwerke. Diese werden in China hergestellt und in der Schweiz zusammengebaut und veredelt. Die Ganggenauigkeit und die Zuverlässigekeit der Uhrwerke wird in der Schweiz geprüft.

Individuelle Uhren

Jacques Lemans hat fünf bekannte Markenbotschafter mit eigenen Kollektionen:

  • Olympiasiegerin Anna Fenninger: Modische Damenuhren mit verziertem Ziffferblatt und Swarovski Steinen
  • Hollywoodstar Kevin Costner: Fünf modische Herrenuhren
  • Surfer Koko Mitsua: Sportliche Armbanduhr
  • Wakeboarderin Giorgia Gregorio: Elegante Damenuhr
  • Quad-Crosser Mohammed Abu Issa: Sportliche Armbanduhr

Die Uhren in diesen Serien sind deutlich individueller und farbenfroher als die sonstigen Zeitmesser der Marke

Jacques Lemans Uhren Test

Wie steht es um die Qualität der tollen Armbanduhren? Optisch überzeugen die Zeitmesser auf den ersten Blick. Bevor du dich zum Kauf entschließt, wirst du dir sich auch Fragen zur Qualität stellen. Die Käufer der Armbanduhren berichten positiven von den Jacques Lemans Uhren. Die Kunden heben nicht nur das Design hervor, sondern sind zusätzlich von der Zuverlässigkeit begeistern. In unserem eigenen Jacques Lemans Uhren Test werden wir einige Modelle persönlich testen. Hier wirst du mehr zu dem Testergebnis erfahren.

Wir haben für dich die beliebtesten und bekanntesten Herrenuhren von Jacques Lemans im Uhren-Shop zusammengefasst. Die klassischen Armbanduhren sind etwas günstiger und bereits ab 80 Euro erhältlich. Die hochwertigen Edelstahl-Chronographen Capri und Liverpool beginnen bei 140 Euro. Etwas ausgefallenere Modelle mit Titan-Gehäuse, Keramik-Elementen und Holz-Zifferblatt sind etwas teurer. Die Automatik-Uhren beginnen etwa ab 250 Euro. Über unsere zuverlässigen Partner kannst du die vorgestellten Jacques Lemans Uhren günstig kaufen.

Jacques Lemans Philosophie

Die Philosophie des Unternehmens ist es höchste Qualität zu einem fairen Preis zu liefern. Dabei stehen Innovationen in Technik und Design im Vordergrund. Das dies kein leeres Versprechen ist zeigt der Chrono Award 2013, bei dem die Classic Serie den Trend & Format Chrono Award 2013 gewinnt.

Einen weiteren Sieg feierte Jacques Lemans in der Kategorie Trendsetter mit der Automatik-Chronographen N-208 Swiss Made für Herren. Dort setze sich die schicke Armbanduhr gegen bekannte Uhrenmanufakturen wie Breitling, Tissot, Tag Heuer und Junghans durch.

Geschichte von Jacques Lemans

Die beiden Brüder Alfred und Norbert Riedl gründen das Unternehmen 1975 im österreichischen St. Veit. 1982 wurde eine Tochtergesellschaft in Hong Kong gegründet und die Produktion für die Uhren wurde dort gestartet. Die offizielle Einführung der Marke Jacques Lemans war im Jahr 1983. Bereits nach 10 Jahren wurden weitere Produktionsanlagen notwendig und so wurde 1993 die Produktion in China gestartet.

Die Gründung der Niederlassung in Deutschland war 1995 und die erste bekannte Uhren-Kollektion war die Alpha Saphir aus dem Jahr 1999. Nur vier Jahre später, im Jahr 2003 wurde die Marke Jacques Lemans Geneve eingeführt, die in der eigenen Schweizer Produktion in Genf hergestellt wird. Heute hat das Unternehmen 300 Mitarbeiter, verkauft die Uhren an 9.500 Standorten und ist in 120 Ländern vertreten.

Sponsoring

Jacques Lemans erwirbt im Jahr 2006 die Lizenzrechte für die Formel 1 und lanciert die neue Marke Jacques Lemans Formula1. Der nächste Coup gelingt JL mit den Lizenzrechten an der UEFA Champions League. Hier wird 2010 die Kollektion Jacques Lemans UEFA präsentiert.

Der bekannteste Sponsor ist sicherlich der Oscar-Preisträger Kevin Costner. Im Film Black & White, der beim internationalen Filmfestival in Toronto (September 2014) vorgestellt wurde trug Costner die Uhr aus seiner Kollektion. Außerdem engagiert sich das Unternehmen für die Basketball Euroleague, den Flughafen Vienna, das Österreichische Fussball Nationalteam und die Stihl Timbersport Weltmeisterschaft. Mit dem Sponsoring von Extremsportlern und Randsport-Arten geht das Unternehmen einen neuen Weg.

Weitere Produkte

Die Jacques Lemans Group produziert heute jährlich 1,5 Millionen Uhren ist damit zu einem großen Hersteller geworden. Neben den 7 Uhren-Kollektionen für Herren offeriert die Marke 6 Serien mit Damenuhren. Die Jacques Lemans Damenuhren sind in die gleichen Serien unterteilt, wobei die UEFA-Serie fehlt.

Da es sich bei Jacques Lemans um eine relativ junge Uhrenmarke handelt ist es schwer an weitere Informationen zu gelangen. Die Schreibweise der Marke ist Jacques Lemans. Wegen des ungewöhnlichen Namens wird häufig nach Jaques Lemans, Jacque Lemans oder Jack Lemans gesucht.

Awards

In der jüngeren Vergangenheit konnte das Unternehmen einige Preis einheimsen. 2013 gewann Jacques Lemans den „trend & Format Chrono Award“ in der Kategorie Trendseter. Mit dem Modell Swiss Made N-208 gelang der Marke der Sieg über 130 Konkurrenten. Darunter waren bekannte Marken wie Citizen, Fossil, Emporio Armani und Alpina.

Die Swiss Made Uhr hat eine Retro-Design mit einem 44 mm Edelstahlgehäuse und 15 mm Höhe. In der Automatikuhr tickt das zuverlässige Chronographen-Kaliber ETA Valjoux 7750. Die drei Totalisatoren bei 6, 9 und 12 Uhr sind für die Stoppfunktion. Bei 3 Uhr ist eine Datums- und Wochentagsanzeige. Mit einem Preis von nur 895 Euro haben die Automatik-Chronographen N-208A und N-208E ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis

Pierre Petit Uhren

Die Schweizer Uhrenmarke Pierre Petit wurde ursprünglich in der Schweiz gegründet. Die beiden Brüder Alfred und Norbert Riedl kaufen die Marke in den 1980er Jahren. Heute ist die Marke ein Teil der Jacques Lemans Group. Im Jahr 2011 wurde Pierre Petit auf der Baselworld wieder offiziell gelauncht.

Heute bietet die Uhrenmarke die Herrenuhren:

  • Le Mans: Sportliche Uhren und Chronographen mit farbigen Akzenten
  • Paris: Elegante Uhren mit quadratischem Gehäuse im Art Decor Design
  • Colmar: Modere Armbanduhren mit Keramik-Lünette und Keramik-Armband
  • Nizza: Puristische Zwei-Zeiger-Uhren

Weiterführende Links

Anschrift

Jacques Lemans GmbH
Jacques-Lemans-Straße 1
9300 St. Veit an der Glan, Österreich

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 Stimmen, Bewertung: 4,33 von 5)
Loading...

Letzte Aktualisierung am 28.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Menü