Die Schweizer Uhrenmarke Davosa blickt auf eine über 130 jährige Tradition zurück. Damals gründeten 2 Hasler-Brüder ein kleines Unternehmen. Die Marke erblickt 1987 das Licht der Welt. Die Chronographen der Uhrenmarke werden von dem zuverlässigen ETA Valjoux 7750 Werken angetrieben. Weitere Modelle haben ETA-Uhrwerke mit Dubois-Dépraz Komplikation.

Heute überzeugt die Marke mit den professionellen Taucheruhren Ternos. Markanter sind die coolen Titanium-Uhren mit Saphirglas und Carbon-Elementen. Sportlich und dynamisch präsentiert sich die Davosa Argonautic.

Davosa Herrenuhren

Die Schweizer Uhrenmarke Davosa, bietet eine große Bandbreite an eleganten und sportlichen Herrenuhren. Die hochwertigen Zeitmesser sind mit Quarzuhrwerk und mechanischem Kaliber verfügbar. Viele Davosa Uhren sind speziell für Experten konzipiert. Das Unternehmen achtet auf ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis, das den Kunden Qualität und Tradition zu fairen Preisen bietet.

Davosa Uhren Logo

Die größte Auswahl findest du bei den Davosa Taucheruhren. Die klassischen Taucheruhren verteilen sich auf mehrere Kollektionen. Fast ebenso groß ist das Spektrum bei den Davosa Fliegeruhren. Davosa vereint klassisches Design mit modernen Elementen und viel Liebe zum Detail. Ebenso zuverlässig sind die Davosa Einsatzuhren. Die robusten Armbanduhren nutzen Carbon und Titan. Wenn du eine Armbanduhr für den eleganten Auftritt suchst, dann wirst du bei Davosa in der Kollektion Executive fündig.

Die einzelnen Davosa Uhren-Kollektionen und Modelle lernst du jetzt genauer kennen.

Davosa Kollektionen mit Herrenuhren

Seit den ersten Davosa Chronographen von 1987 wurden die Uhren massiv weiterentwickelt. Mit dem modernen Design und der hochwertigen Swiss Made Technologie überzeugt das Unternehmen auf breiter Front. Davosa unterteilt die Uhren in 4 Kollektionen. In den jeweiligen Kollektionen werden jeweils 5 bis 10 Uhrenmodelle angeboten.

Kollektion Davosa Diving mit Taucheruhren:

  • Argonautic, Argonautic Lumis: Taucheruhren mit Automatikuhrwerk, Chronographen, Keramik-Lünette (Argonautic Ceramic) und Helium-Ventil
  • Apnea Diver: Taucheruhren mit mehrfarbigem Ring in Weiß, Rot und Blau zum Atemtraining für das Freitauchen.
  • Ternos Ceramic, Medium und Professional: Sportlichen Taucheruhren mit Keramik in der Lünette und mittleren Gliedern des Armbands.
  • Nautic Star: Taucheruhren mit breiter Keramik-Lünette mit Punkten als Minutenskala. Auch als Chronograph erhältlich.
  • Vintage Diver: GMT-Uhren mit Retro-Design und 24-Stunden-Skala auf der schmalen Lünette.

Kollektion Davosa Pilot mit Fliegeruhren:

  • Newton Pilot: Hommage an den Forsche Isaac Newton. Elegante Fliegeruhren mit feinem Schliff auf dem Zifferblatt
  • Neoteric Pilot: 42 mm große Vintage-Fliegeruhren mit dunkelbraunem Lederarmband und farbigen Nähten, Indizes und zweiter Skala.
  • Simplex: Robuste Armbanduhren mit Datum- und Wochentagsanzeige.
  • Aviator: Fliegeruhren und Chronographen mit Vintage-Design und Lederarmband mit vielen Nähten.
  • Pontus All Star: Vintage-Fliegeruhren mit kleiner Sekunde bei 9 Uhr.

Zuverlässige Davosa Performance Uhren:

  • Axis: Outdoor-Uhren mit breitem Lederarmband mit Nieten, dass das komplette Gehäuse umfasst.
  • Military: Einsatzuhren mit guter Ablesbarkeit mit viel Leuchtbeschichtung auf Zeigern und Ziffern.
  • Titanium: Markante Uhren und Chronographen mit achteckigem Titan-Gehäuse mit 12 kleinen Nieten auf der Lünette:
  • Trailmaster: Robuste Uhren mit schräger Lünette mit Minuten-Skala DAV 3022 Automatikuhrwerk und Nylonarmband.
  • Speedline: Sportliche Chronographen mit Tachymeter-Skala auf der Lünette mit Edelstahl- oder Nato-Armband.

Elegante Davosa Executive Uhren:

  • Amarento Gents: Minimalistische Armbanduhren mit schmalen Zeigern und Indizes
  • Classic: Schlichte Armbanduhren mit Quarz- und Automatikuhrwerk.
  • Cuore²: Ausgefallene Uhren mit zwei Uhrwerken, asymmetrischem Zifferblatt und mittiger Sekunden-Anzeige.
  • Evo 1908: Modische Uhren mit kissenförmigem Gehäuse und Lederarmband.
  • Flatline: Elegante Uhr mit guillochierter Minutenzone und Mondanzeige.
  • Gentlemen: Elegante Armbanduhren für den Business-Alltag.
  • Heritage: Klassische Chronographen mit Vintage-Design und breitem Lederarmband.
  • Vireo: Moderne Uhren mit sportlichem Look und zweiter Zeitzone oder Stoppfunktion.

Davosa Argonautic Taucheruhren

Die Modellreihe Davosa Argonautic umfasst Taucheruhren, von denen eine sogar als die beste Taucheruhr für unter 1.000€ ausgezeichnet wurde. Über die Auszeichnung durfte sich die Davosa Argonautic Ceramic mit Nato-Band freuen. Das überzeugende Preis-Leistungs-Verhältnis der Marke spiegelt sich auch hier wieder.

In allen Modellen tickt ein DAV 3021 Automatikuhrwerk, dass auf dem Sellita SW 200 basiert. Die Taucheruhren haben ein 43 mm großes Gehäuse. Die Uhren sind bis 30 bar wasserdicht und haben ein Helium-Ventil bei 10 Uhr und eine verschraubte Krone bei 3 Uhr. Die 12 angebotenen Davosa Argonautic Uhren unterscheiden sich durch die Zifferblatt-Farbe, Lünette und Material des Armbands. Auf der Lünette mit Keramik-Inlett ist eine Minuten-Skala. Davosa bietet eine Vielzahl von farbigen Nato-Armbändern als optionales Zubehör.

Die Davosa Argonautic Lumis T25 besitzt außerdem selbst leuchtende Tritium-Röhrchen. Bei dem Nachfolger dieses Modells, der Davosa Argonautic Lumis Col sind diese Röhrchen farbig, um einen schöne Effekte zu erzeugen – ein echter Hingucker. Unter den 7 Argonautic-Uhren sind 6 klassische Taucheruhren und einen Chronographen. In den Automatikuhren tickt das DAV 3021 Uhrwerk und im Chronograph das DAV 3050 Kaliber. Alle Modelle sind mit 300 Meter wasserdicht und mit einem Helium-Ventil versehen.

Die Chronographen der Serie sind mit dem bewährten ETA Valjoux 7750 Kaliber ausgestattet. Mit den drei Totalisatoren bei 6, 9 und 12 Uhr kannst du Zeiten bis 12 Stunden stoppen. Die Funktionsaugen haben die gleiche Farbe wie das Zifferblatt.

Davosa Classic – Elegante Herrenuhren

Die Serie Davosa Classic Automatic umfasst 7 Herrenuhren. Die eleganten Zeitmesser haben ein schmales Edelstahlgehäuse. Das polierte Gehäuse misst 40 mm im Durchmesser bei einer Höhe von nur 10 mm. Je nach Modell sind die Herrenuhren mit einem braunen oder schwarzen Lederarmband ausgestattet. In den Armbanduhren tickt das zuverlässige Sellita SW 200 Kaliber, dass baugleich mit dem ETA 2824-2 ist.

Ein echtes Highlight ist das Modell Skeleton. Wie der Name schon verrät hat die Classic Skeleton ein skelettiertes Zifferblatt. Lediglich der weiße Rand ist noch vorhanden, auf dem sich die silbernen Stunden-Indizes verbinden. Der mittlere Teil des Zifferblatts ist transparent und eröffnet den Blick auf das fein finnisierte und dekorierte Automatikuhrwerk. Perlierte Brücken, ein Rotor mit Côtes de Genève, gebläutes Schrauben und schwarzes Lederband mit Krokodilprägung runden den edlen Gesamteindruck ab.

Davosa Titanium Chronograph

Maskulin und kantig präsentieren sich die wuchtigen Herrenuhren in der Kollektion Davosa Titanium Chronographen. Das große 46 mm Edelstahlgehäuse hat eine erhöhte Lünette, dass mit 12 Schrauben verziert ist. Bei drei der vier Modellen ist die Lünette bzw. das komplette Gehäuse mit einer schwarzen Beschichtung versehen. Die beiden eckigen Drücker und die flankierte Krone passen perfekt zum Gesamtbild. Neben dem 3-teiligen Titangehäuse sticht vor allem das breite Lederarmband mit der Doppeldornschließe ins Auge.

Davosa Ternos Taucheruhren

Die Davosa Ternos ist eine Modellreihe der Schweizer Uhrenmarke, die bereits seit mehreren Jahren produziert und erweitert wird und zu der somit bereits eine ganze Reihe von verschiedenen Uhren gehören. Die Uhren sind alle wasserdicht und somit auch als Taucheruhren geeignet, haben einen automatischen Aufzug und kratzfestes Saphirglas. Außerdem besitzen sie alle eine Lünette aus Keramik, die besonders widerstandsfähig ist und eine robuste Edelstahlschließe. Damit sind die Uhren sehr stabil und gleichzeitig trotzdem elegant. Das Material selbst ist hochwertig.

Bemerkenswert ist auch, dass die Reihe für jeden Geschmack ein geeignetes Design anbietet und durchaus variabel ist. Die Davosa Ternos Black beispielsweise ist ein limitiertes Modell und überzeugt durch schwarzes, massives Aussehen. Die Davosa Ternos Vintage hingegen ist in braun gehalten und spricht durch den klassischen Vintage Look an. Oft sind die Armbänder der Armbanduhren austauschbar, sodass man den Stil jeden Tag ändern und individuell anpassen kann. Damit kann man sich auch auf den Verwendungszweck, wie Tauchen, Extremsport oder als Erweiterung der Abendgarderobe einstellen.

Die Davosa Ternos Diver verrät schon in ihrem Namen, dass es sich hier um eine Taucheruhr handelt. Dieses Modell ist sogar bis zu einer Tiefe von 200 Metern wasserdicht und ist durch einen Leuchtzeiger auch für tiefe Tauchgänge geeignet. Ähnlich zu vielen anderen Ternos-Modellen ist die Uhr mit schwarzer Keramik beschichtet und sieht dadurch sehr elegant aus. Das dunkle schwarz wird durch die hellen Leuchtzeiger wunderbar kontrastiert. Unter Wasser ist das funktional, an Land ein absoluter Blickfang.

Davosa Ternos Ceramic

Die Davosa Ternos Ceramic ist ca. zwei Jahre nach der ersten Black Ternos auf dem Markt erschienen – nun nicht mehr limitiert. Die Modelle dieser Reihe sind robust, ebenfalls durch die bewährte Konstruktion aus Edelstahl und Keramik. Das markante Aussehen der Keramikuhren entsteht durch eine schwarze DLC-Beschichtung, die zusätzliche Stabilität verleiht. DLC ist die Abkürzung für „Diamond-like Carbon“ – also kratzfest und widerstandsfähige Oberflächen, genauso, wie Sportler und Weltenbummler es brauchen. Die Zeiger und Ziffern sind selbst leuchtend.

Davosa Titanium

Bei der Davosa Titanium handelt es sich um eine limitierte Modellreihe, die aus Carbon und Titan hergestellt wird – Baustoffe, die man eigentlich mit Raketen und schnellen Fahrzeugen aus der Formel 1 verbindet. Die Titanuhr selbst ist Schwarz und hat leuchtende Zeiger und Ziffern, die mit Superluminova belegt sind. Im Gegensatz zu anderen Uhren der Marke Davosa besteht das für die Uhr vorgesehene Armband aus Kalbsleder. Selbstverständlich kann das Band aber auch gewechselt werden, und die Uhr selbst ist wasserdicht.

Davosa – Uhrenmarke mit Geschichte

Vor rund 200 Jahren entwickelte sich die Kunst der Uhrmacherei in der Schweiz. Bauern erlernten das Handwerk um auch im den Wintermonaten Geld verdienen zu können. Auf eine dieser Bauernfamilien geht auch der Ursprung der edlen Schweizer Uhrenmarke zurück.

Die Hasler-Familie arbeitete seit Generationen mit Uhren und zog dazu sogar vom Land in die Stadt. Paul Hasler gründete dann im Jahr 1917 die Terminages d’Horlogerie. Das Unternehmen war auf Markenuhren und deren Montage spezialisiert. Selbst als während der Weltwirtschaftskrise, zwischen 1930 und 1936, die wirtschaftliche Situation schwierig wurde und die Arbeitslosigkeit immer weiter anstieg, bestand das Unternehmen mit seinen zwölf eigenen Uhrmachern weiter fort.

Später gründete Paul Hasler mit seinem Bruder David im Jahr 1946 das Unternehmen Hasler Frères, das sich 1974 in Hasler & Co. S.A. umbenannte. Mit diesem Unternehmen entwarfen die Uhrmacher nun auch eigene Modelle, lieferten aber auch weiterhin Uhren und Einzelteile an andere bekannte Geschäfte aus. Seit 1953 produziert das Unternehmen selbst in Tramelan.

Die tatsächliche Entwicklung der Marke Davosa geht nunmehr auf das Jahr 1993 zurück. Im Rahmen der Kooperation von Hasler & Co S.A. mit der Bohle GmbH, einem Distributor von Uhren in Deutschland, entstand eine gemeinsam produzierte mechanische Uhrenreihe, die in den 90er Jahren sehr viele Abnehmer und großen Anklang fand. An diesen Erfolg knüpften viele weitere Modell- und Designreihen an, die alle unter dem Markennamen Davosa vertrieben wurden. Die Tradition der Marke wird weitergelebt und ist bei den Herrenuhren unverkennbar.

Schweizer Davosa Uhren günstig kaufen

Die verschiedenen Davosa Uhren haben einige Gemeinsamkeiten, vor allem bezüglich ihrer Robustheit, Stabilität und Qualität. Auch ihre Funktionalität bezüglich Wasserdichte und Kratzfeste sticht heraus und macht diese Uhren besonders. Leuchtende Zeiger und Ziffern, Keramik-Beschichtungen und Kontraste schaffen einen eleganten und einzigartigen Look. Trotzdem hat jedes einzelne Modell noch einmal kleine Besonderheiten, wie Farben oder bestimmte Baustoffe – sodass man sich ganz nach seinen Wünschen die ideal geeignete Uhr auswählen kann und sich durchaus auch die Zeit dazu nehmen sollte.

Weiterführende Links und Quellen

Anschrift

DAVOSA International
Bohle GmbH
Lönsstr. 7
32602 Vlotho/Weser

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Stimmen, Bewertung: 4,33 von 5)
Loading...

Letzte Aktualisierung am 30.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Menü