Skagen Denmark ist ein dänisch-US-amerikanisches Mode- und Lifestyle-Unternehmen. Die Marke wurde 1989 gegründet und verkaufte zuerst Armbanduhren von anderen dänischer Herstellern. Seit 1991 stellt die Marke dann eigene Armbanduhren für Damen und Herren her. Heute bietet das Unternehmen Swiss Made Uhren, Titanuhren, Schmuck und andere Accessoires für Damen und Herren an.

2012 wurde das Unternehmen von Fossil Inc. aufgekauft. Die Marke bleibt als solche jedoch erhalten und es erscheinen weiterhin jährlich neue Herrenuhren. Aktuelle Modelle heißen Ancher, Balder, Grenen und Sundby. Die modischen Zeitmesser von der dänischen Marke kosten zwischen 80 und 350 Euro.

Skagen hat das Portfolio um Schmuck, Kleinlederwaren und Taschen erweitert. Puristischen Design und Funktionalität stehen bei diesen Produkten an erster Stelle. Die schicken Lederwaren sind im mittleren bis gehobenen Preisbereich angesiedelt. Skagen Damenuhren, Schmuck und Taschen sind etwas bunter und auffällig gestaltet.

Skagen Uhren aus Dänemark

Die dänische Modemarke bietet zahlreiche Armbanduhren für Herren an. Typische für die Damen- und Herrenuhren sind die schmalen und sanften Formen des Gehäuses und ein elegantes Design.

Die Skagen Herrenuhren setzen auf ein Edelstahl- oder Titangehäuse mit 39 bis 43 mm. Damit zählen die Zeitmesser heute eher zu den kleineren Modellen. Natürlich spielen bei den aktuellen Kollektionen die Trendfarben Dunkelblau und Roségold eine wichtige Rolle. Als Material für die Armbänder bieten die Dänen neben Leder und Edelstahl die Werkstoffe Filz und Titan an.

Skagen Herrenuhr mit Titangehäuse und schwarzer Beschichtung

Skagen Black Titanium Herrenuhr mit schöner Linienführung und Uhrenbox von Eugene Phoen (CC BY-NC-ND 2.0)

Skagen Uhren-Kollektionen

Skagen bringt jedes Jahr neue Uhrenkollektionen auf den Markt. Die neuen Serien orientieren sich an den aktuellen Design-Trends und kombinieren dies mit moderner Technik.

Hier die Kollektionen von Skagen:

  • Ancher: Elegante Uhren mit Filz- oder Lederarmband
  • Balder: Sportliche Titan-Chronographen
  • Colden: Armbanduhren mit spitzen Zeigern und Indizes und dezentraler Sekunde
  • Grenen: Modische Uhren und Chronographen mit Titangehäuse
  • Havene: Design-Uhren mit raffiniertem Gehäuse
  • Holst: Zeitlose Uhren mit klassischem Design
  • Horizont: Multifunktionsuhren mit farbigem Zifferblatt
  • HR Falster 3: Smartwatches mit rundem Display und vielen Funktionen
  • Matthies: Elegante Titanuhren
  • Rungsted: Quadratisches Gehäuse mit gewölbten Seiten
  • Signatur: Minimalistische Armbanduhren mit flachem Gehäuse und drei Zeigern
  • Sundby: Einfache Herren-Uhren und Chronographen

Jede Serie umfasst etwa ein Dutzend Modelle und Varianten. Eine genau Beschreibung der einzelnen Serien findest du weiter unten.

Skagen Titanuhren Slimline

Ein echtes Highlight sind die eleganten und modischen Armbanduhren mit Titangehäuse und -Armband. Hier bietet das Unternehmen mehrere Modelle an. Du findest die Titanuhren in den Kollektionen Balder, Grenen und Matthies. Die eleganten Grenen-Uhren habe ein zurückhaltendes Design mit 36 bis 38 mm Gehäuse und sind nur 8 mm hoch. Etwas größer aber ebenso schöne Linien haben die Modelle der Serie Matthies, die mit einem schicken Milanaisearmband aus Edelstahl geliefert werden. Die sportlichen Chronographen Balder und Grenen haben ein 41 bis 42 mm Titangehäuse.

Flache Uhren findest du in der Serie Skagen Slimline. Die edlen Schönheiten haben ein dünnes Titangehäuse mit einer Höhe von ca. 7 mm. Dank der flachen Bauweise wirst du diese Titanuhren kaum am Handgelenk spüren. Das geringe Gewicht ist ebenso von Vorteil.

Designuhren mit schönen Formen

Die Designer von Skagen verstehen es mit den Linien und Formen des Gehäuses zu spielen. Zwar haben alle Uhren ein rundes Gehäuse und Zifferblatt, aber der Übergang an den Bandanstößen wirkt besonders gelungen und durchdacht.

Während viele andere Uhrenmarke gerade diesen Bereich komplett übergehen zeigt Skagen, dass es auch besser gelöst werden kann. Die Übergange vom Gehäuse zum Armband sind fließend und weich gestaltet. Dies gelingt mit einem einzelen breiten Bandanstoß und Armbändern, die bei den Anstößen breiter sind.

2013 gewann die Armbanduhr H04LSLB mit dem unverwechselbarem quadratischen Gehäuse einen reddot design Award für Uhren. Die Uhr verkörpert modernen Minimalismus und zeitlose Eleganz.

Skagen Ancher Uhren

Mit dänischem Design verbindet man zuerst Minimalismus und Funktionalität. Die Kollektion Ancher verkörpert genau diese Philosophie. Mit aktuelle 11 Modellen bietet die Serie Ancher klassische Drei-Zeiger-Uhren, Einzeigeruhren und Chronographen. Das Zifferblatt der Uhren verzichtet auf jegliche Spielereien. Das runde Fenster für die Datumsanzeige ist bei 6. Die Chronographen haben drei Funktionsaugen bei 2, 6 und 10 Uhr, die in der Farbe des Zifferblatts gehalten sind. Das untere Auge ist eine analoge Datums-Anzeige.

Bei der Einzeigeruhr Ancher Mono wird noch stärker reduziert. Der dünne farbige Minuten-Zeiger bewegt sich einsam über das Zifferblatt. Dank dem kleinen runden Sichtfenster bei 9 Uhr bist du über die aktuelle Stunde bestens informiert. Das innovative Design der Uhr ist äußerst ansprechend.

Du hast die Wahl zwischen feingliedrigem Milanaise-Armband und Leder-Armband in verschiedenen Ausführungen. Die schicken Herrenuhren kosten ca. 120 bis 180 Euro.

Skagen Hagen Uhren

Die einfachen Damen- und Herrenuhren der Serie Skagen Hagen setzten auf ein puristischen Design. Die Stunden-Indizes sind länglich und schmal. Auf eine Minuten-Skala und andere Komplikationen wird verzichtet. Die beiden zentralen Zeiger sind ebenso dünn gestaltet. Das kleine Skagen-Logo ersetzt den Index bei 3 Uhr. Die kleine Sekunde bei 6 Uhr hat farbige Minuten-Angaben, die einen schönen Akzent setzen. Die flache Herrenuhr Hagen wird mit einem Lederarmband geliefert und sind bis 5 bar wasserdicht.

Skagen Holst Uhren

Dynamischer und maskuliner präsentieren sich die Skagen Holst Uhren. In dieser Kollektion findest du momentan 10 Varianten. Der Rand mit den applizierten Indizes ist leicht erhöht und verlieht den Zeitmessern mehr Tiefe und Charakter. Die Multifunktionsuhren haben auf dem Zifferblatt zwei Funktionsaugen bei 12 und 6 Uhr. Die beiden analogen Anzeigen sind für den Wochentag und das Datum. Das 6,5 mm dicke Gehäuse macht die Holst Uhren zum perfekten Accessoire für den Alltag. Du kannst zwischen einem dreigliedrigen Edelstahl-Armband, Milanaise-Armband und Lederarmband wählen.

Bist du auf der Suche nach einer flachen Herrenuhr? Prima. Mit der Herrenuhr Holst Slim erhältst du eine schicke Armbanduhr, deren Gehäusedicke lediglich 7 mm beträgt. Mit dem flachen Profil und dem geringen Gewicht von ca. 45 g wirst du die Armbanduhr kaum spüren.

Skagen Sundby Uhren

Für die Herrenuhr Skagen Sundby haben die Dänen auf das traditionelle Gehäuse mit drei Teilen zurückgegriffen. Das 42 mm große Gehäuse geht nahtlos in das 26 mm breite Armband über. Die Chronographen haben zwei Totalisatoren bei 3 und 9 Uhr. Die farbige Spitze des zentralen Sekundenzeigers ist für die Stoppfunktion und misst auf die 1/5-Sekunde genau. Unser Favorit ist die komplett schwarze Herrenuhr Sundby SKW6267P. Die Wasserdichtigkeit beträgt 5 bar und ein gehärtetes Mineralglas schützt die Uhren. Die Herrenuhr Sundby ist in fünf normalen Varianten und zweimal als Chronograph verfügbar.

Swiss Made Uhren

Der Wachstumskurs konnte auch im nächsten Jahrtausend fortgeführt werden und 2005 wurden bereits 70 Millionen Dollar Umsatz erzielt. Es folgte ein großer Showroom auf der 5th Avenue in New York und ein Flagship-Store in Dänemark. Vom Erfolg getragen und Schweizer Uhren inspiriert wird im Jahr 2007 eine Swiss Made Kollektion präsentiert. Im Jahr 2008 folgen weitere Storen in Japan, Taipei und Europa.

Der Erfolg der Marke zog natürlich auch viele Konkurrenten an. So übernahm im Jahr 2012 das US-amerikanische Mode- und Uhrenlabel Fossil die Marke für 225 Millionen Dollar und 150.000 Aktien. Der Flair und der Stil der Marke Skagen Denmark ist erhalten geblieben und die Uhren werden weiterhin unter dem Markennamen verkauft. Der puristische Look der Herren- und Damenuhren ist weiterhin das Markenzeiger des Unternehmens. Zur Zeit werden 4 Automatikuhren mit dem Label Swiss Made angeboten. Die Automatikuhren kosten etwa 500 Euro.

Geschichte der Marke

Im Jahr 1986 zieht der Däne Henrik Jorst nach New York um dort für Carlsberg zu arbeiten. Drei Jahre später folgt ihm seine Ehefrau Charlotte Jorst und beide entscheiden sich ihr eigenen Unternehmen aufzubauen. Als erstes verkauften die beiden Uhren des dänischen Designers Jacob Jensen, die als Präsente für Unternehmen angedacht waren.

In 1991 finden die beiden eine dänische Uhren-Manufaktur, die durch ihre Fabrik in Hong Kong günstige Uhren herstellen kann. Die ersten eigenen Armbanduhren werden auf der New York Premium and Incentive Show 1991 präsentiert.

Skagen Denmark Uhren

Im Jahr 1992 wird dann die Marke Skagen Denmark gegründet, die nach dem dänischen Fischerort Skagen benannt wird. Das Logo ist eine Anspielung auf das Aufeinandertreffen der Wellen von Nord- und Ostsee an der Küste von des kleinen Orts. Bereits 1992 übersteigt der Umsatz 800.000 Dollar. Das rasante Wachstum der Jahre konnte in den nächsten Jahren bestätigt werden. 1993 ziehen die beiden nach Nevada und verkaufen die Uhren immer noch aus dem eigenen Zuhause.

Bereits im Jahr 1998 zählt die Firma dann zu den 250 am schnellsten wachsenden Privatfirmen in den USA. Skagen erwirtschaftet in diesem Jahr 30 Millionen Dollar Umsatz und eröffnet in Dänemark eine Zweigstelle. In 80 dänischen Geschäften werden die schicken Damen- und Herren-Uhren verkauft.

1999 beschäftigt das Unternehmen 100 Mitarbeiter und eröffnet weitere Außenstellen in Deutschland und Großbritannien und ein Jahr später in den Niederlanden. In den nächsten Jahren werden weitere europäische Märkte und der Nahe Osten erschlossen.

Schweizer Uhren und Fossil

2005 übernimmt Scott Szybala das Tagesgeschäft und Skagen erwirtschaftet bereits 70 Millionen Dollar Umsatz. Noch im Selben Jahr wird auf der 5th Avenue in New York ein großer Showroom eröffnet. 2007 wird der erste Flagship-Store in Dänemark eröffnet.

Ebenfalls 2007 startet das dänische Unternehmen eine eigene Uhren-Kollektion mit Swiss Made Uhren. Die Skagen Sport Linie wird auf der Basel World in 2008 präsentiert und weitere Flagship-Stores eröffnen in Kopenhagen, Osaka und Taipei. 2010 starten die eigenen Online-Shops für USA und Europa.

2012 kauft dann Fossil das Unternehmen Skagen Design Ltd. für etwa 225 Millionen Dollar und 150.000 Fossil Aktien. Die Marke und die Philosophie der Marke blieben zum Glück unberührt. Das typisch dänische Design ist bei allen Armbanduhren deutlich zu erkennen.

Skagen Taschen, Lederwaren und Schmuck

Das Portfolio der Marke wurde kontinuierlich erweitert. Heute zählen Lederwaren, Schmuck und Taschen zum Angebot der dänischen Marke. Bei den Skagen Herrentaschen werden mehrere Alternativen dargeboten: Messenger-Taschen, Rucksäcke und Duffle-Bags. Die schicken Taschen bewegen sich durchaus im gehobenen Preissegment von 100 bis 500 Euro.

Hinter den Skagen Kleinleder-Waren verbergen sich Geldbörsen, Schmuckrollen, Schutzhüllen, Kulturbeutel und Kartenmäppchen. Die Lederwaren haben ein klares Design und sind auf Funktionalität getrimmt. Leder, Nubuk und Baumwolle wurden in den praktischen Lederwaren verarbeitet.

Ebenso wie andere Uhrenmarken, hat Skagen auch Schmuck im Angebot. Im Bereich Skagen Herrenschmuck werden fünf Linien angeboten: Olaf, Leif, Vinther, Kring und Rasmus. Die eleganten Armbänder, Ringe, Ketten und Manschettenknöpfe haben einen markanten Look. Skagen verbaut hier Titan, Edelstahl, Leder und Karbon. Beim Herrenschmuck dominieren Silber und Schwarz.

Skagen Damenuhren, Schmuck & Co.

Ähnlich umfangreich wie bei den Herren ist das Angebot an Damenuhren. Die eleganten und modischen Armbanduhren sind etwas kleiner als die Herren-Modelle. Die schlichten Zeitmesser sind flach und kaum am Handgelenk zu spüren. Bei den Damen heißen die Linien Agnethe, Anita, Hagen, Mikkeline und Sea Glass. Eine Skagen Damenuhr ist ein perfektes Geschenk und für etwa 100 bis 200 Euro erhältlich.

Skagen bietet natürlich Portemonnaies, Schmuck und Taschen für Damen an. Roségold, Silber und Gold sind am häufigsten beim Damenschmuck anzutreffen. Perlen und geschliffenes Glas machen die Schmuckstücke zu edlen Accessoires für den Alltag.

Skagen Uhren Test

Das Design der dänischen Uhren überzeugt auf den ersten Blick. Wie steht es um die Verarbeitung und Zuverlässigkeit der Skagen Uhren? Wir gewillten Käufer der feinen Armbanduhren sprechen in den Bewertungen durchweg positiv von den Zeitmessern. Die Kunden loben nicht nur das Design, sondern sind ebenso mit der Qualität der Uhren zufrieden. In unserem Skagen Uhren Test werden wir demnächst einige Modelle genauer untersuchen. Die Ergebnisse des Tests kannst du dann hier nachlesen.

Weiterführende Links

Headerbild: Skagen Titanium Watch von Noah Katz (CC BY-NC-SA 2.0)

Anschrift

Fossil (Europe) GmbH
Oberwinkl 1
D-83355 Grabenstätt

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Stimmen, Bewertung: 5,00 von 5)
Loading...

Letzte Aktualisierung am 26.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Menü