Die besten Automatikuhren bis 500 Euro

Du bist auf der Suche nach einer neuen Armbanduhr mit Automatikuhrwerke? Oder vielleicht möchtest du deiner Uhrensammlung ein weiteres Schmuckstück hinzufügen? Oder willst du ein Geschenk für deinen Partner, Sohn oder Enkel kaufen? Wir haben für dich die eine Auswahl an Automatikuhren bis 500 Euro zusammengestellt.

Nach welchem Parametern haben wir die herausgesucht? Bei Hunderten von Uhrenmarken und Tausenden von Automatikuhren ist die Qual der Wohl wohl die beste Bezeichnung. Wir haben eine Vorauswahl für dich getroffen. Du kannst zwischen eleganten Dress-Watches, sportlichen Taucheruhren und modischen Armbanduhren wählen. Es ist für jeden Geschmack mindestens eine Uhr dabei. Viel Spaß mit den Automatikuhren.

Mechanische Uhren unter 500 Euro

Automatikuhren begeistern heute ebenso wie früher Männer in jeder Altersgruppe. Woher kommt diese Begeisterung? Das ungebrochene Interesse hat unterschiedliche Ursachen. Im Gegensatz zu den Quarzuhren, die voll automatisiert hergestellt werden, ist bei Automatikuhren meistens Handarbeit im Spiel. Gerade das Prädikat Swiss Made, bei den Schweizer Uhren zeugt von überdurchschnittlicher Qualität und Handarbeit. Mit einer Wertschöpfung von 60% in der Schweiz – Werkstoffe und Edelmetalle zählen nicht dazu – ist die handwerkliche Betätigung der Hersteller. Unsere Selektion wäre nicht vollständig, würde wir nicht auch außerhalb der Schweiz suchen. Deutsche Uhrenhersteller, japanische Marken und – leider noch häufig unterschätzt – Uhrenmarken mit chinesischen Uhrwerken runden unsere Top-Listen ab.

Die technische Meisterwerke sind zudem eine echte Augenweide. Kommst du in den Genuss ein mechanisches Uhrwerk zu betrachten, wirst du unsere Begeisterung schnell verstehen. Die schwingende Feder, das sich drehende Räderwerk und der sanft gleitende Sekundenzeiger haben eine hypnotisierende Wirkung. Ein guillochiertes Zifferblatt oder ein Glasboden sind daher wohl gewählte Ausstattungsmerkmale einer Automatikuhr.

Automatik-Taucheruhren bis 500 Euro

Beginnen möchten wir unsere Liste mit TaucheruhrenTaucheruhren. Taucheruhren zeichnen sich durch mehrere Merkmale aus: hohe Wasserdichtigkeit, einseitig drehbare Lünette mit Minuten-Skala und Leuchtbeschichtung auf Zeigern und Ziffern. Die genauen Richtlinien sind in der DIN 8310 und 8306 festgehalten.

Bei den Taucheruhren bis 500 Euro sind viele echte Highlights dabei. Gerade die Marke Seiko ist hier sehr präsent. Bei den Seiko Uhren findest du Dutzende sportlicher und funktionaler Zeitmesser in dem Preisbereich von 200 bis 500 Euro. Leider können wir nicht alle Modelle vorstellen und wir haben uns auf drei der beliebtesten Seiko Automatikuhren beschränkt.

Weitere Taucheruhren mit Automatikuhrwerk werden von Gigandet, Orient, Invicta, Stadlbauer und Citizen angeboten. Die Uhren sind von der Gestaltung im Grunde sehr ähnlich. Wir haben die Top-Uhren für dich herausgesucht und wollen diese nun etwas genauer vorstellen.

Automatikuhr Seiko SKX009K1

Die schicke Taucheruhr Seiko SKX009K1 kommt aus der Seiko 5 Serie. Sie hat ein mattiertes 42 mm Edelstahlgehäuse, Höhe 13 mm. Die blau-rote, drehbare Lünette hat eine obligatorische Minuten-Skala, die für Taucher lebensnotwendig ist. Dazu gibt es ein schwarzes, etwa 18 mm breites Kautschukarmband mit Dornschließe.

Das auffällige, blaue Zifferblatt kommt mit runden weißen Stunden-Indizes und drei zentralen, silberfarbenen Zeigern. Das Automatikuhrwerk 7S26 besitzt eine große 41 Stunden Gangreserve. Der verschraubte Glasboden zeigt das Automatikuhrwerk bei der Arbeit.

Ein Hardlex Mineralglas bietet Schutz vor Wasser. Die Armbanduhr ist wasserdicht bis 20 bar (200 m). Die LumiBrite-Beschichtung der Zeiger und Indizes leuchtet stark nach. Bei 3 Uhr erkennst du die Datums- und Wochentags-Anzeige.

Orient Taucheruhren – Modell EL0001B00B

Die Uhrenmarke Orient bietet eine Vielzahl von Taucheruhren im Bereich von 200 bis 500 Euro. Dementsprechend schwer war es für uns auf ein Modell festzulegen. Wir haben uns für die Orient RA-EL0001 entschieden. Die Automatikuhr hat ein massives 43 Millimeter Edelstahlgehäuse mit einer mattierten Oberfläche. Das 3-gliedrigen Edelstahlarmband misst 22 mm in der Breite. Die zertifizierte Taucheruhr ist wasserdicht bis 200 Meter und besitzt eine schwarze Drehlünette sowie eine kleine Datumsanzeige. Zeiger und große Indizes sind großzügig mit Leuchtbeschichtung versehen. Das automatische Uhrwerk Orient 40N5A mit 22 Steinen.

Die relative günstige Taucheruhr kostet ca. 300 bis 350 Euro. Insofern bleibt dir etwas Geld übrig, um deine Freundin oder Frau zu einem schönen Abendessen einzuladen.

Invicta Taucheruhren

Noch größer als bei Orient ist die Auswahl bei Invicta. Die Taucheruhren sind vom Design an die populäre Rolex Submariner angelehnt. Der Preis zwischen dem Original und der Invicta ist dafür umso größer. Während die Rolex ab ca. 6500 Euro erhältlich ist kostet z.B. die Automatikuhr 8926OB lediglich ca. 120 Euro. Die klassische Taucheruhr hat ein mattes 40 mm Edelstahlgehäuse und ein dreigliedriges Edelstahlarmband. Das moderne Automatikuhrwerk NH35A kommt von Seiko. Das gehärtete Mineralglas schützt und durch den verschraubten Glasboden hast du freien Blick auf das Uhrwerk

Das mattierte Edelstahlarmband ist mit polierten mittleren Gliedern recht kontrastreich. Die drehbare LĂĽnette der bis zu 200 m wasserdichten Taucheruhr kommt mit silbernen Minuten-Strichen. Die Zeiger und runden Indizes leuchten bei Dunkelheit zum Ablesen. Das Datum wird unter der Lupe angezeigt.

Revue Thommen 17571.2134

Natürlich darf in diesem Preisbereich keine Taucheruhr fehlen. Die Revue Thommen 17571.2134 Taucheruhr hat ein modisches Design. Sie ist im matten Edelstahlgehäuse 42 mm im Durchmesser und 13 mm hoch. Die griffige grüne Drehlünette besitzt eine weißen Minuten-Skala. Das Modell ist mit einer schwarzen, blauen und roten Lünette erhältlich.

Das matte Edelstahlgehäuse hängt in einem 22 mm breiten, dreigliedrigen Armband mit eine praktischen Faltschließe. Die große runde Stunden-Indizes mit Silberrand prangen auf dem schwarzen Zifferblatt. Die drei Edelstahlzeiger in Silber sind lumineszent sowie die Indizes. Das Datum unter der Lupe auf drei Uhr ist typisch für eine Taucheruhr. Das robuste ETA 2824-2 Automatikuhrwerk ist durch kratzfestes Saphirglas geschützt und die Uhr ist DIN 8310 zertifiziert. Die Revue Thommen ist wasserdicht zum Tauchen bis 300 m.

Modische Automatikuhren bis 500 Euro

Eine ebenso große Auswahl gibt es im Bereich der modischen Automatikuhren im Preisbereich bis 250 Euro. Hier haben wir die Uhren zusammengefasst, die ein spezielles Design haben und sich von klassischen Armbanduhren und Taucheruhren abheben. Die Hersteller und die Marken in dieser Kategorie sind unter anderem Detomaso, Jaques Lemans, Burgmeister, Constantin Durmont, Parnis und Ingersoll und um nur einige zu nennen. Neben rein modischen Aspekten glänzen einige der Automatikuhren durch Zusatzfunktionen wie Kalender oder eine freiliegende Unruh.

Kronsegler Vatikan

Die Kronsegler Vatikan Sacristan KS702A ist in der Zusammenarbeit mit dem Vatikan entstanden und limitiert auf 265 Exemplare. Die elegante Herrenarmbanduhr glänzt mit ihrem goldfarbenen Edelstahlgehäusen und der polierten Oberfläche. Der Durchmesser beträgt 41,5 mm bei einer Höhe von 11 mm. Das 7-teilige Gehäuse hat die Form eines Taufbeckens sowie eingesetzte Sternappliken. Die kleine Krone kommt mit einer Kanellierung und feiner Ornamentik.

Die Herrenuhr hat ein blaues Lederarmband mit schöner Reptil-Prägung. Das Armband ist 20 mm breit und hat eine praktische Dornschließe. Das dunkelblaue, guillochierte Zifferblatt kommt mit applizierten, goldenen Indizes. Die skelettierten Zeiger sind ebenfalls goldfarben. Das Vatikanwappen ziert das Zifferblatt auf 3 Uhr mit schmalem Datum daneben. Gegenüber ist die Anzeige für die Gebetszeiten.

Das zuverlässige KS 023.021 Automatikuhrwerk kommt von Citizen. Es wird geschützt mit einem K1 Superfest Glas. Die Uhr wird in einer Uhrenbox in Royalblau geliefert zusammen mit einem Booklet und 2 Jahre Garantie sowie dem Echtheitszertifikat und dem Siegel vom Vatikan.

Louis XVI Armbanduhr 628

Die Schweizer Uhrenmarke hat den Namen Ludwig XVI. Der gleichnamige König von Frankreich war einer der ersten Uhrenliebhaber der Geschichte. Er lies sich vom bekannten Uhrmacher-Meister Abraham Louis Breguet spezielle Uhren fertigen. Ebenso speziell ist das ausgewählte Modell Louis XVI Majesté, dass sofort ins Auge sticht. Sowohl das 43 mm Gehäuse, als auch das Edelstahlarmband haben eine goldfarbene Beschichtung. Das Zifferblatt und die Lünette sind aus echtem Carbon und sorgen damit für einen starken Kontrast.

In der Armbanduhr tickt das zuverlässige Ronda R150 Automatikuhrwerk mit 36 Stunden Gangreserve. Die Zeiger und Indizes sind ebenfalls in Gold gehalten. Mit der Louis XVI Majesté hast du eine außergewöhnliche Armbanduhr am Handgelenk. Die Uhrenmarke offeriert neben der goldarbenen Version andere Kombinationen mit Silber und Schwarz, die deutlich weniger auffallen.

Maserati Potenza Automatikuhr

Vielleicht kannst du dir noch keinen Maserati leisten, aber dafür eine Maserati Armbanduhr. Du wirst die italienische Marke Maserati sicher eher mit den sportlichen Autos verbinden. Die Marke mit dem Dreizack offeriert zudem viele Accessoires. Dazu zählen unter anderen einige schöne Armbanduhren mit Automatikuhrwerk. Unter 500 Euro sticht hier das Modell Maserati Potenza heraus.

Das markante Gehäuse der Uhr ist komplett in Roségold gehalten und hat viele Kanten und Verzierungen. Obwohl das Gehäuse nur 40 mm im Durchmesser hat, ist die Uhr ein echter Blickfang.  Auf dem Zifferblatt fällt sofort der Dreizack auf, der das Blatt dominiert. Darunter siehst du das Automatikuhrwerk. Das breite Lederarmband mit der Kroko-Optik ist in schwarz gehalten.

Angebot Maserati Potenza

Elegante Automatikuhren bis 500 Euro

Im Tausch für den lilafarbenen 500-Euro Geldschein erhältst du mehrere erstklassige Zeitmesser mit mechanischem Uhrwerk. Viele der deutschen Uhrenhersteller haben den Preisbereich von 300 bis 1.000 Euro stark besetzt. Marken wie Aristo, Junghans, Dugena, Junkers und Kronsegler findest du mit modischen Armbanduhren in diesem Preisbereich. Wir haben für dich schöne Dress-Watches herausgesucht, mit denen dir ein sicherer Auftritt gelingt.

Junkers Bauhaus 6060-2

Die Junkers Bauhaus 6060-2 kommt aus der klassischen Kollektion. Die puristische Herrenuhr ist im typischen Bauhaus-Stil gehalten. Das schlichte Edelstahlgehäuse mit 40 mm Durchmesser hat lediglich eine Höhe von 10 mm. Die Uhr wird mit schwarz Zifferblatt sowie schwarzen Lederband angeboten. Das Zifferblatt ist mit schmalen Stunden-Striche verziert, die mit feinen Minuten in fünfer Schritten umrahmt werden. Die dünnen, silberfarbenen Zeiger sind mit einer praktischen Leuchtbeschichtung versehen. Leuchtpunkte zeigen auf jede dritte Stunde.

Das Datum liegt auf drei Uhr in einem kleinen Fenster. Das Uhrwerk wird vor Schmutz sowie Beschädigung mit robustes Hesalitglas geschützt. Die Automatik-Uhr arbeitet mit dem zuverlässigen Miyota 9132 Kaliber. Durch den Glasboden kannst du dem Uhrwerk bei seiner Arbeit zusehen.

Tissot Uhren – Le Locle, Swissmatic

Eine der bekanntesten Uhrenmarken aus der Schweiz ist Tissot. Im Preisbereich bis 500 Euro hat die Marke ein Vielzahl von eleganten und klassischen Zeitmessern. In der Serie Le Locle bietet Tissot schlichte Uhren mit Automatikuhrwerk. In der Le Locle Powermatic 80 tickt das zuverlässige Powermatic 80.111 Kaliber mit 23 Steinen und einer sehr langen Gangreserve von 80 Euro. Das Zifferblatt der Le Locle Uhren ist mit römischen Ziffern verziert. Du kannst dabei aus 20 unterschiedlichen Farb- und Materialkombinationen wählen.

Mindestens ebenso schlicht sind die Modelle der Tissos Everytime Swissmatic Serie. Die flachen Armbanduhren haben sehr feine Indizes und Zeiger. Wie immer hast du die Wahl zwischen mehreren Modellen. Durch den Glasboden eröffnet sich für dich ein Blick auf das Innere. Dort tickt das Swissmatic Kaliber.

Bulova Uhren – Extravaganz und Eleganz

Bulova ist eine US-amerikanische Uhrenmarke mit ĂĽber 140 Jahren Geschichte. 2008 wurde die Marke von Citizen ĂĽbernommen, wobei die Philosophie der Marke immer noch die Selbe ist. Bei den Herrenuhren bietet Bulova ĂĽber 30 Modelle in Preisbereich von 350 bis 500 Euro. Hier findest du die Serien Aerojet, American Clipper, Classic, Maquina und Marine Star.

Bulova Uhren haben eine extravaganten Stil. Das zeigt sich gut bei der Bulova Classic Sutton. Die Automatikuhr hat ein schmales Gehäuse und ein skelettiertes Zifferblatt, durch das du das Uhrwerk siehst. In der Automatikuhr Bulova Wilton glänzt durch ihr verziertes Zifferblatt mit Muster, Sonnenschliff und der Öffnung für die Unruh. Trotz dieser ausgefallenen Eigenschaften gelingt es Bulova, dass die Uhren eine gewisse Eleganz ausstrahlen.

Automatikuhren ĂĽber 500 Euro

Warum sind jetzt Uhren über 500 Euro hier? Sehr gute Frage. Wir möchten dir zeigen, welche tollen Uhren du verpasst, die nur minimal mehr kosten. Im Preisbereich von 500 bis 750 Euro findest du plötzlich Uhren, in denen das populäre ETA 2824-2 Automatikuhrwerk verbaut wurde. Hier findest du viele bekannte Schweizer Uhrenmarken wie z.B. Certina, Mido, Fortis, Alpina und Epos. Die beliebten Steinhart Uhren sind ebenfalls meist um 500 Euro erhältlich.

Mido Uhren – Baroncelli, Ocean Star

Vielleicht bist du bereit für 1-2 weitere Monate auf eine Uhr zu sparen. Um dich davon zu überzeugen möchte ich dir die Uhrenmarke Mido vorstellen. Die Schweizer Uhrenmarke hat klassischen und sportliche Armbanduhren im Angebot.

Die klassischen Herrenuhren der Serie Mido Baroncelli II haben ein zeitloses Design. Die Automatikuhren kommen mit poliertem Edelstahlgehäuse und einen Durchmesser von 38 mm. Du kannst zwischen einem Lederarmband mit Faltschließe oder Edelstahlband wählen. Ein präzises Automatik-Uhrwerk ETA 2824-2 tickt in der Mido Baroncelli II, das durch den Glasboden anzusehen ist. Mit etwas Glück kannst du eine Mido Baroncelli II bereits für unter 500 Euro kaufen.

Deutlich sportlicher sind die Mido Ocean Star Automatikuhren. Die Taucheruhren haben ein massives Edelstahlgehäuse mit 42,5 mm und sind knapp 12 mm hoch. Der Gehäuseboden ist natürlich verschraubt und auf der Lünette ist eine Minutenskala.

Victorinox Swiss Army Uhren

Ebenfalls etwas über 500 Euro beginnen die Uhren der Schweizer Marke Victorinox Swiss Army. Am bekanntesten ist die Serie I.N.O.X. Die Automatikuhren haben ein markantes Gehäuse, dass zum Teil sechseckig ist. In den Swiss Made Uhren tickt natürlich das ETA 2824-2 Automatikuhrwerk. Das Gehäuse der Uhr ist 43 mm breit und 14 mm hoch und geht in ein 21 mm breites Armband über. Beim Armband kannst du zwischen Edelstahl, Silikon und einem Paracord-Armband wählen.

Ebenso toll wie die Uhr ist die Box, in der du die I.N.O.X. erhältst. Darin befindet sich neben der Uhr außerdem ein transparenter Bumper, den du über die Lünette stülpen kannst, und damit die Uhr vor Schäden schützt. Die Quarz-Version der Victorinox I.N.O.X. ist bereits für unter 500 Euro erhältlich. Weitere Serien der Marke sind die Classic Infantry, Airboss und Maverick.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Bewertung: 5,00 von 5)
Loading...

Letzte Aktualisierung am 25.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂĽllen Sie dieses Feld aus
Bitte fĂĽllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gĂĽltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂĽssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

MenĂĽ