Glashütte Original Uhren – Senator, Pano, Spezialist

  1. Startseite
  2. Uhrenmarken
  3. Glashütte Original Uhren – Senator, Pano, Spezialist

Eine Glashütte Original Armbanduhr zeigt mehr an, als nur die Zeit. Bei einer Uhr aus dem Traditionsbetrieb wird dort entwickelt, hergestellt und auf Herz und Nieren geprüft. Dabei spielt neben der handwerklichen Perfektion und erstklassigen Materialien, die in der Manufaktur verarbeitet werden, auch die wirkliche Tradition und das einzigartige Wissen um eine mechanische Armbanduhr eine große Rolle.

Glashütte Original Armbanduhren sind absolute Luxusgüter, mit denen du ein Leben lang am deine Freunde haben wirst. Denn der Luxus ist hier kein oberflächliches und modisches Accessoire, das in der nächsten Saison wieder verschwunden ist, sondern eine wahre zeitlose Meisterleistung im Hinblick auf Qualität und Verarbeitung. Bei den deutschen Uhrenherstellern gibt es Wenige, die sich einen so guten Namen gemacht hat, wie Glashütte Original. Die Armbanduhren, die aus der sächsischen Kleinstadt Glashütte kommen, sind weltweit begehrt. Luxus und Handwerkskunst gehen Hand in Hand und wer einmal eine Glashütte Original am Handgelenk getragen hat, der versteht den Zauber, der von einer solchen Uhr ausgeht.

Glashütte Original: Eine lange Geschichte

Im sächsischen Glashütte, das südlich von Dresden gelegen ist, konzentrieren sich Können und Meisterschaft, wenn es um die Produktion von Uhren geht. Glashütte Original befindet sich dort in bester Nachbarschaft zu namenhaften Marken wie A. Lange & Söhne, Mühle Glashütte, Nomos Glashütte, Kronsegler und Union Glashütte. Der Name der Kleinstadt steht weltweit für die besten Uhren und die hochwertigste Verarbeitung, handwerkliches Geschick, hochwertige Materialien und ein hohes Qualitätsniveau. Glashütte Original hat eine lange und bewegte Geschichte und kann, obwohl das Unternehmen so wie es heute besteht im eigentlichen Sinn erst 1990 gegründet wurde, auf eine tiefgreifende Erfahrung zurückblicken.

So reichen die ersten Wurzeln der Manufaktur und ihre Entwicklung zu einem der führenden Hersteller im Bereich der Luxusuhren bis in das Jahr 1845 zurück. Damals gründete Ferdinand Adolph Lange im ebenfalls sächsischen Müglitztal eines der ersten Unternehmen, das sich der Anfertigung von Uhren verschrieb. Ab dem Moment, als er sich mit seinem Unternehmen in Glashütte ansiedelte und damit den Grundstein für den Geist dieses Ortes legte, der heute namhafte Uhrenmanufakturen beherbergt, begann auch die Produktion immer weiter Fahrt aufzunehmen und der Absatz an Uhren stieg beständig an.

Nach dem zweiten Weltkrieg erfuhren die im Ort ansässigen Unternehmen einen Zusammenschluss und wurden verstaatlicht, wie es damals bei den meisten mittelständischen Unternehmen der Fall war. Ab diesem Zeitpunkt bis zur Wiedervereinigung produzierte man in Glashütte unter dem Namen „VEB Glashütter Uhrenbetriebe„. Seit dem Jahr 2000 gehört die Marke zu der weltbekannten Swatch Group. Dort ist die Marke in bester Gesellschaft mit den Schweizer Uhrenmarken Blancpain, Breguet, Omega und vielen anderen.

Erst Verstaatlichung dann erneute Wiedergründung

In diesem Sinne kann man davon sprechen, dass das Unternehmen eigentlich mehrere Male gegründet wurde. Denn die nunmehr zu diesem Zeitpunkt dritte Umstrukturierung sollte nicht die letzte sein. In der Zeit als sogenannter „volkseigener Betrieb“ blieb die Produktion auf einem hohen Niveau, konnte aber aufgrund vieler überall in der gesamten DDR auftretenden wirtschaftlichen Schwierigkeiten nicht mehr den vorherigen Qualitätsansprüchen genügen.

Das tat aber dem Geist des Ortes und den Fähigkeiten der Uhrmacher keinen Abbruch und so kam es im Jahr 1990 zu einer erneuten Neugründung. Ab diesem Zeitpunkt wurden vor allem mechanische Armbanduhren, die den Namen „GUB“ bzw. „Glashütte Original“ bekamen, hergestellt und vertrieben. Der Unterschied bei diesen beiden Armbanduhren war ein für die weitere Entwicklung ganz entscheidender, denn die unter dem Namen „GUB“ vertrieben Uhren wurden auf der Grundlage von eingekauften Schweizer ETA-Uhrwerken hergestellt.

Die als „Glashütte Original“ angebotenen Uhren aber wurden mit einem mechanischen Manufakturkaliber ausgestattet und hatten damit seit langer Zeit das erste in Deutschland hergestellte mechanische Kaliber mit einer Anzeige von Stunde, Minute, Sekunde und dem Datum. Ab Mitte der Neunziger Jahre entwickelten die damaligen Betreiber die Uhrwerke kontinuierlich weiter und überzeugten weltweit ihre Kundschaft.

Neue Designs und hochwertige Materialien

Die Gehäusequalität wurde weiter verbessert und man kann davon sprechen, dass in dieser Zeit der tatsächliche Grundstein für den heute weltweit durchschlagenden Erfolg gelegt wurde. Neben den neuen Designs und den hochwertigen Materialien wurden auch neue Uhrwerke entwickelt. Ein Uhrwerk mit Handaufzug und ein Automatikuhrwerk, beide gestaltet und gefertigt in der hauseigenen Manufaktur.

Daneben wurden weitere Funktionen in die bestehenden Uhrwerke integriert, wie etwa eine Anzeige der Mondphase, eine praktische Gangreserveanzeige und der ewige Kalender. Seit dem Jahr 2000 gehört Glashütte Original nun zur weltweit agierenden Swatch Group AG und kann damit auf ein Netzwerk von hochwertigen Partnern und Vertriebswegen zurückgreifen. Heute verkauft Glashütte Original ungefähr 10.000 Uhren pro Jahr (Zahlen von 2005) und kann sich einer wachsenden Beliebtheit vor allem unter echten Uhrenliebhabern und denen erfreuen, die mechanische Uhren lieben.

Das Sortiment reicht über Uhren, die einen Handaufzug haben, wie die PanoDate-Modelle und die manchmal soviel Kosten wie ein Kleinwagen bis hin zu Sportuhren. Zu den Materialien gehören neben Edelstahl auch Gold und Platin. Ein besonderes Detail ist die Nummerierung, denn jede Uhr hat seine eigene Nummer und zeigt damit nicht nur die individuelle Herstellung an, sondern auch den Anspruch, ein einmaliges Stück Uhrmacherkunst zu sein.

Aktuelle Glashütte Original Kollektionen

Die aktuelle Kollektion baut auf 4 Säulen auf, wie es das Unternehmen selbst formuliert. Denn man hat sich dazu entschlossen 4 große Gruppen von Uhren zusammenzufassen, von denen man glaubt, dass sie die Herzen aller Unhrenliebhaber höher schlagen lassen. Die 4 Grundpfeiler sind „Kunst und Technik„, eine Reihe von Uhren, die auf kunstvolle Weise Design, hochwertige Materialien und neueste Technik verbinden, die Reihe „Quintessenz„, in der sich hauptsächlich Uhren befinden, die seit langer Zeit bereits zu den Glashütte Klassikern gehören, die Kollektion „Vintage des 20. Jahrhundert„, die Designklassiker und so manche Designikone vereinen und last but not least die „Lady Kollektion„, die beweist, das hochwertige Armbanduhren in hohem Maße auch feminine Seiten besitzen.

Eine der bekanntesten Serien der Marke ist die Senator-Reihe. Bei den Komplikationen hat Glashütte Original alles zu bieten: vom Chronographen bis hin zum Tourbillon. In der Reihe Meisterwerke sind limitierte Herrenuhren zu finden: Julius Assmann 1, Julius Assmann 2 und Alfred Helwig Tourbillon.

Quintessenz – Pure Eleganz

Die Uhren aus der Reihe „Quintessenz“ beispielsweise präsentieren einen Blick in die Vergangenheit, ohne dabei die neusten Entwicklungen aus den Augen zu verlieren. Die Kollektion vereint Gestaltungsmerkmale und technische Aspekte, die bereits bei der ersten Gründung im Jahr 1845 vorhanden waren mit den aktuellen Trends. Wobei man von in diesem Sinne von durchaus langfristigen Entwicklungen sprechen kann. Denn Trends sind für Glashütte Original keine schnelllebigen modischen Spielereien, sondern so wie es der Name der Kollektion bereits andeutet das eigentliche Herzstück einer Entwicklung.

Die Uhren, die sich als die Quintessenz des Uhrmacherhandwerks präsentieren sind deswegen auch klassische und durchdachte Armbanduhren, die sich niemals verstecken brauchen, die neu erdachte Uhrwerke mit der Liebe zum Detail kombinieren, von Hand gefertigt sind und garantiert ein Leben lang laufen. Auch die anderen Kollektionen sind für sich genommen kleine Meisterstücke des Uhrmacherhandwerks. So schafft es Glashütte Original ohne Probleme und mit einer klaren Verantwortung für die eigene Geschichte hochwertige Armbanduhren zu präsentieren, die Ihresgleichen suchen.

Weiterführende Links und Quellen

Anschrift

Glashütter Uhrenbetrieb GmbH
Ein Unternehmen der Swatch Group
Altenberger Straße 1,
D-01768 Glashütte/Sachsen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Bewertung: 5,00 von 5)
Loading...

Letzte Aktualisierung am 2.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Menü