Die deutsche Uhrenmarke Bruno Söhnle ist im sächsischen Glashütte beheimatet und damit in bester Gesellschaft mit A. Lange & Söhne, Kronsegler und Nomos Glashütte. Die Made in Germany Herrenuhren und Chronographen strahlen Eleganz aus und haben ein zeitloses Design.

Bruno Söhnle Logo

Bruno Söhne Kollektionen

Zurzeit unterscheidet Bruno Söhnle seine Kollektion in die beiden großen Gruppen Mechanik Kollektion und Quarzuhren. Die Gestaltung und Verarbeitung aller Uhren ist hochwertig und bleibend. Mit über 116 Modellen wartet die Herrenkollektion auf Zu den bekanntesten Uhren zählen hier die Algebra, Episode, Pesaro und Rondomat. In der Mechanik Edition stehen immerhin 81 Modelle zur Wahl.

Nach dem Willen der Geschäftsleitung wird sich Auswahl aber auch hier noch erhöhen. Dabei geht es wohl nicht vordergründig um die Qual der Wahl. Vielmehr steht für fast jeden Geschmack, Wunsch und für jedes Outfit das passende Accessoire zur Verfügung. Selbstredend ist da die Anzahl der Uhrenauswahl im eigenen Schrank nicht auf nur ein Stück begrenzt.

Das bei Bruno Söhnle Herrenuhren in der Mehrzahl sind, hat einen ganz natürlichen Grund. Die Uhr wird hauptsächlich von der Männerwelt als technisches Meisterwerk gesehen. Von der Damenwelt eher als modisches Accessoire an der Frau auch die Zeit ablesen kann. Das bei Bruno Söhnle eine Dame in der Geschäftsleitung tätig ist merkt man deutlich in der Kollektion der Damenuhren. Die Mechanik Edition wartet ebenfalls mit ausgewählten Damenmodellen auf. Auch wenn die Auswahl für die Herren reichhaltiger ausfällt, so ist für jeden Geschmack das Richtige dabei.

Neue Bruno Söhnle Herrenuhren

Heute biete Bruno Söhnle über 50 Kollektionen mit Herrenuhren an. Dazu zählen neben den Quarzuhren inzwischen mehrere Mechanik-Serien mit Automatik-Uhren. Viele Kollektionen werden weiterentwickelt und sind in der 2. oder 3. Version erhältlich. Die wichtigsten Herren-Kollektionen von Bruno Söhnle auf einen Blick:

  • Algebra 1-5 und Chrono: Sportliche Uhren mit Keramik-Edelstahl-Armband
  • Ares II: Elegante Uhren mit kleiner Sekunde bei 6 Uhr
  • Atrium, Atrium Chrono: Klassische Herrenuhren mit feinen Indizes und Zeigern
  • Brunello I und Brunello II: Klassische Armbanduhren mit Datum und kleiner Sekunde bei 5 Uhr
  • Devi: Drei-Zeiger Uhren mit kleiner Sekunde bei 6 Uhr
  • Episode 1-3: Elegante Chronographen mit großen Totalisatoren, Großdatum und Wochentagsanzeige
  • Facetta: Ausgefallenes Gehäuse großem Datum und kleiner Sekunde bei 6 Uhr
  • Fano: Elegante Uhren mit feiner Minuten-Skala auf Lünette und großem Datum bei 6 Uhr
  • Frankfurter Automatik und Big:  Minimalistische Uhren mit Datum und dezentraler Sekunde
  • Hamburg Automatik und Hamburg I Big: Automatikuhren mit Retro-Design und schmalen Zeigern
  • Hamburg II: Automatikuhren mit Gangreserve-Anzeige, Großdatum und dezentraler Sekunde
  • Lagomat Day-Date: Klassische Automatikuhren mit Datum- und Wochentags-Anzeige
  • La Pezia I, II und Automatik: Armbanduhren mit ausgefallenem Gehäuse und Lederarmband
  • Lavoratore: Drei-Zeiger-Uhren mit dezentraler Sekunde und Datum
  • Legato: Schlichte Armbanduhren mit Sonnenschliff auf Zifferblatt
  • Mechanik Edition 3 – 8: Hochwertige Automatik-Uhren mit unterschiedlichen Designs
  • Milano II GMT: Automatikuhr mit zweiter Zeitzone, dezentraler Sekunde und Großdatum
  • Momento I und II: Klassische Uhren mit Lederarmband mit Kroko-Optik
  • München I, II, Automatik I, Automatik II:Automatikuhren mit unterschiedlichen Zusatzfunktionen
  • Nabucco: Klassische Armbanduhren mit minimalistischem Design
  • Padua und Padua Big: Moderne Armbanduhren mit Großdatum und Wochentags-Anzeige
  • Pesaro I bis III, Pesaro Automatik I, II: Edle Herrenuhren mit Swiss Made Ronda Quarzuhrwerk oder Sellita Automatikwerk
  • Rondo Automatik, Big: Klassische Armbanduhren mit unterschiedliche Zusatzfunktionen
  • Stuttgart Automatik, I Big, Handaufzug, GMT  und II: Große Auswahl an Herrenuhren mit Automatik und Handaufzug
  • Taranis: Modische Armbanduhren mit dezentraler Sekunde und Datum:
  • Triest Big, II Big: Moderne Armbanduhren mit unterschiedlichem Design

Alle Modelle von Bruno Söhnle werden durch ein kratzfestes und entspiegeltes Saphirglas geschützt. Ebenso eigen ist den Uhren das silberne Logo auf den Lederarmbändern. Natürlich werden die Uhren auch mit Edelstahlarmband angeboten.

Quarzuhren aus Glashütte

Bruno Söhnle Uhren haben Ihre Wurzeln in der Welt der Quarzuhren. Die zum Einsatz kommenden Quarzwerke sind zuverlässige und genaue Uhrwerke. Es sind langlebige Uhrwerke und ein Service ist nur in Form des Batteriewechsels notwendig. Die Rohwerke werden aus der Schweiz bezogen und in Glashütte vollendet. Somit fließt gleichermaßen Schweizer als auch Glashütter Uhrenwissen und Tradition in die Uhrenherstellung ein. Die Uhren sind alle auf den ersten Blick als Bruno Söhnle Uhren auszumachen. Der Stiel ist markant und hat einen sehr hohen Wiedererkennungswert.

Mechanischen Uhren von Bruno Söhnle

Eigentlich war der Schritt von der Quarzuhr zur mechanischen Uhr nur eine Frage der Zeit. Insbesondere wenn man so ambitionierter Uhrenfreund ist wie es der Inhaber ist. Genauso lag wohl auch die Kombination aus Schweizer Rohwerk und Fertigung und Veredlung in Glashütte auf der Hand. Hatte doch das Uhrenatelier es erfolgreich mit Quarzwerken desselben Lieferanten praktiziert.

Der Erfolg würdigt die Bemühungen. Natürlich erfordert eine Automatikuhr wesentlich mehr Fachwissen und auch ein ganzes Stück mehr künstlerisches Talent. Die Verzierung und Veredelung der Werksteile ist nicht nur eine zeitaufwendige Tätigkeit. Es erfordert erhebliches Fingerspitzengefühl. Es ist beeindruckend und zugleich ein bleibendes Erlebnis, dies live bei einer Werksbesichtigung Vorort zu beobachten. Selbstverständlich versteht man da auch die preisliche Einordnung der Uhren.

Neben den Serien „Mechanik Edition III bis VIII“ ticken auch in den Armbanduhren der Modelle Corpus, Pesaro Automatik und Rondomat die hochwertigen Automatik-Uhrwerke.

Hochwertige Automatik-Uhren

Im Jahr 2010 lancierte Bruno Söhnle Uhren mit mechanischem Uhrwerk. Damit schloss die Marke ein Lücke. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte sich die Marke lange Zeit auf Quarzuhren spezialisiert. Mit der Mechanik-Edition zeigte die deutsche Uhrenmarke, dass sie auch Automatikuhren beherrscht.

Die Made in Germany Uhren sprechen Damen und Herren nicht nur durch das elegante Design an. Mit den Swiss Made Uhrwerken treibt eine ebenso zuverlässige Technologie die Uhren an. Mit dem Saphirglas, Rinds- und Kalbslederarmband und Keramik-Elementen verwenden die Zeitmesser nur beste Materialien. Alle vorgestellten Bruno Söhnle Uhren kannst du über unsere zuverlässigen Partner günstig kaufen.

Die Geschichte Bruno Söhnle Uhren aus Glashütte

Der Unternehmer Bruno Söhnle gründete im Jahr 2000 in Glashütte in Sachsen ein Uhrenunternehmen. Glashütte gilt seit weit über 100 Jahren als das Kompetenzzentrum für Uhren in ganz Deutschland. Durch den zweiten Weltkrieg und dessen verehrendes Ende wurden alle Uhrenunternehmen unter sozialistischer Herrschaft zu einem Volkseigenen Betrieb zusammengefasst. Der VEB Glashütter Uhrenbetrieb hat selbst unter widrigen Bedingungen hervorragende Uhren produziert.

Die Quarzkrise hat die mechanischen Uhren erst sehr spät auch im sozialistischen System abgelöst. Nach der politischen Wende gab es einen Neuanfang. Dieser Neuanfang wurde von einem Nachfahren angeschoben, der eben 1845 als erster Uhrmacher in dem verarmten Gebirgsdorf eine regelrechte Lawine los trat. Auch Bruno Söhnle erkannte die große Chance. Als einziger Uhrenhersteller aus Glashütte in Sachen verbaute Bruno Söhnle anfänglich ausschließlich Quarzwerke. Hierdurch war das Uhrenatelier der günstigste Anbieter einer Uhr aus Glashütte.

Gerichtsverfahren Glashütte Sachsen

Eine spektakuläre Gerichtsverhandlung in Bayern über den Titel „Glashütte Sachsen“ ändert alles. Der ebenfalls neu angesiedelte Produzent Nomos verklagt den einzigen ursächsischen Uhrenhersteller auf über 63 Millionen Schadensersatz. Der verklagte, einzig in Glashütte als Familienbetrieb geführte Hersteller von Uhren, lebt und produziert seit vier Generationen ohne Unterbrechung in Glashütte für die Uhrenherstellung. Er kaufte die zuverlässigen ETA-Uhrwerke, veredelte diese und baute sie in die eigenen Uhren ein. Der Werkeproduzent ETA gehört zur bekannten Swatch Group.

Eine Tochter der Swatch Group praktizierte dies zu diesem Zeitpunkt noch intensiver. Selbst Nomos bezog zu diesem Zeitpunkt selbst Teile von der ETA aus der Schweiz. Im Ergebnis wurde in München vor Gericht festgelegt, welche Uhr sich mit der Herkunftsbezeichnung Glashütte zieren darf. Das verklagte Uhrenunternehmen stellte einen ebenso spektakulären Insolvenzantrag. Kein Uhrenhersteller hätte 63 Millionen Euro Schadenersatz zahlen können. Für Bruno Söhnle war die Wertschöpfung bei den Quarzwerken und nun auch bei den mechanischen Uhren ausreichend erbracht worden. Die Uhren dürfen sich zurecht als Glashütter Uhren bezeichnen.

Bruno Söhnle wächst

Mit der rasant gestiegenen Nachfrage als auch wegen der vor Ort notwendigen Arbeiten an den Uhren, expandiert Bruno Söhnle. Bereits nach sechs Jahren kaufte die Marke das ehemalige Assmannhaus. Julius Assmann war ein bedeutender Uhrmacher in der Geschichte von Glashütte. An historischer Stelle entsteht ein modernes und zeitgemäßes Uhrenhaus.

Nur zwei Jahre später bringt Bruno Söhnle seine erste eigene Mechanik Edition heraus. Im Jahr 2010 wurde das zehnjährige Firmenjubiläum gefeiert. Im selben Jahr schafft die Mechanik Edition den Platz fünf bei der Wahl zur Uhr des Jahres in dem jeweiligen Preissegment. Auch in diesem Jahr stellt Bruno Söhnle seine erste eigene Automatikuhr vor. In der Geschäftsleitung ist die Tochter aufgerückt. Auch die Enkel sind bereits jetzt in der neu entstandenen Familientradition eingebunden.

Moderne Vielfalt der Tradition verpflichtet

Bruno Söhnle baut heute beide Produktlinien aus. Die Quarzuhren sind im bekannt klassischen Design. Parallel dazu wird stetig und kontinuierlich die Mechanische Line ausgebaut und verändert. Der Vertrieb erfolgt konsequent ausschließlich über Konzessionäre. Der Kunde hat so die Gewissheit ein Original in den Händen zu halten und gleichzeitig bieten diese den notwendigen Service. Auch Bruno Söhnle hat wie die gesamte Branche, mit Plagiaten zu kämpfen.

Weiterführende Links

Anschrift

Bruno Söhnle GmbH
Uhrenatelier Glashütte/Sa.
Dresdner Straße 14
01768 Glashütte/Sa.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Loading...

Letzte Aktualisierung am 20.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Menü