Baume & Mercier Uhren – Clifton, Capeland, Classima, Hampton

  1. Startseite
  2. Uhrenmarken
  3. Baume & Mercier Uhren – Clifton, Capeland, Classima, Hampton

Die Uhrenmarke Baume & Mercier wurde bereits im Jahr 1830 gegründet. Die Schweizer Uhrenmarke hat sich früh auf hochwertige Armbanduhren spezialisiert. Heute stehen die Damen- und Herrenuhren für zeitlose Eleganz und feinste Mechanik.

Die edlen Uhren der Baume & Mercier Kollektionen Classima, Clifton, Capeland und Hampton findest lernst du im Artikel genauer kennen. Wenn du dich für die Geschichte des Herstellers interessierst, wirst du ebenfalls fündig.

Baume & Mercier Herrenuhren

Als Luxus werden im Allgemeinen bezeichnet, die von besonderer Schönheit und Wertigkeit sind, aber nicht unbedingt notwendig sind. Bei einer hochwertigen Herrenarmbanduhr sollte diese Auffassung revidiert werden. Wie bei den eleganten, klassischen Herrenuhren von Baume & Mercier bezieht sich hier „Luxus” nicht nur auf die äußere Aufmachung. Es ist vor allem die einzigartige, hohe Qualität, die in einer solchen Uhr steckt.

Die Baume & Mercier Herrenuhren sind nur Imageträger für den gehobenen Geschmack, sondern sie sind auch unverwüstlich. Robustheit der Verarbeitung wie Saphirglas, dauerhafte Genauigkeit, exzellente Verarbeitung bis ins winzigste Detail zeichnen diese Armbanduhren der Extraklasse aus. Die Marke Baume & Mercier hält dabei jedes Qualitätsversprechen. Diese Uhren werden nicht nach einigen Jahren ärgerlich entsorgt, weil sie ihre Funktion aufgegeben haben. Sie können den Besitzer lebenslang begleiten

Kollektionen von Baume & Mercier

Aktuelle Kollektionen für Herrenarmbanduhren wie Hampton, Classima, Clifton oder Capeland sind Luxusuhren, die durch Exklusivität glänzen ohne zu protzen. Markenzeichen der Modelle Classima sind u.a. das opalartige Ziffernblatt, zuverlässige Automatikuhrwerk, sichtbare Unruh, Wasserdichtigkeit bis 30 m und klassische runde Form.

Die Capeland Modelle bestechen durch ihr luxuriöses und doch sportliches Design, Schnellschaltung, Leuchtzeiger, kleine Sekunde, Datum und Tachymeter. Die Ziffernblätter sind in Weiß, Blau oder Schwarz gehalten.

Die eleganten Clifton Modelle liefern die passende exklusive Uhr zum Business- oder Gesellschaftsanzug. Ein sehr exklusives Design bietet zum Beispiel das Clifton Modell mit anthrazitfarbenem Ziffernblatt und rotgoldener Einfassung. Die Modelle Hampton zeigen sich mit eckigem Ziffernblatt in edler Einfassung, Automatik- oder Quarzausstattung, Edelmetall- oder schicken Lederarmbändern.

Sehr schick ist auch die Hampton Uhr mit einem braunen Ziffernblatt und Armband aus braunem Krokdilleder. Die aktuellen Kollektionen der Herrenuhren von Baume & Mercier bieten somit auch für den unterschiedlichen Geschmack jeweils die passende Armbanduhr. Es gibt die urbane, klassische Uhr ebenso wie die sehr elegante, schmale Clifton-Uhr. Variationen werden auch durch die Einfassung und Gold oder hochwertigstem Edelstahl und die unterschiedlichen Designs für die Armbänder geboten.

Vier Baume & Mercier Kollektionen mit Herrenuhren

Baume & Mercier steht für hochwertige Luxusuhren mit elegantem Design und zuverlässiger Technik. Momentan bietet Baume & Mercier vier große Uhren-Kollektionen für Herren an:

  • Capeland: Die sportlichen Chronographen der Serie wurden von der legendären Shelby Cobra inspiriert
  • Classima: Klassische Herrenuhren mit römischen Indizes, verziertem Zifferblatt und feinen Zeigern
  • Clifton: Ziffernblatt mit Sonnenschliff, große Indizes und Zusatzfunktionen wie Kalender und Mondphasen-Anzeige
  • Hampton: Ausgefallene Uhren mit quadratischem Edelstahlgehäuse im Vintage-Stil der 1940er Jahre

Bei allen Modellen ist die liebevolle Detailarbeit zu erkennen. Sei es bei den applizierten Indizes, den verzierten Zifferblättern oder den gebläuten Edelstahlzeigern. In allen Uhren tickt ein präzises Swiss Made Quarz- bzw. Automatikuhrwerk.

Baume & Mercier Classima Uhren

Mit 22 unterschiedlichen Modellen zählt die Baume & Mercier Classima Kollektion zu den größten Serien. Charakteristisch bei den Herrenuhren ist das polierte Edelstahlgehäuse mit einem Durchmesser von 39 bis 42 mm. Bei einigen Modellen hat die Lünette eine roségoldene Beschichtung. Die Zifferblätter der Uhren haben ein feines Streifenmuster in der Mitte und römische Indizes auf dem Rand. Die drei zentralen Edelstahlzeiger sind bei den meisten Uhren vergoldet. Du hast die Wahl zwischen einem Lederarmband mit Reptil-Prägung und Faltschließe oder einem klassischen Edelstahlarmband.

Neben optischen Aspekten unterscheiden sich die Uhren bei den Funktionen. Ob klassische Drei-Zeiger-Uhr, retrograde Gangreserve-Anzeige, Großdatum und Chronograph – du hast die freie Wahl. Geschützt werden die schicken Zeitmesser durch ein Saphirglas. Durch den Sichtglasboden kannst du das finissierte Automatik-Uhrwerk von der Unterseite bestaunen.

Baume & Mercier – garantierte Echtheit

Beim Kauf von hochwertigen Swiss Made Markenuhren wie den Herrenuhren von Baume & Mercier solltest Du unbedingt darauf sehen, dass beim Verkauf die Echtheit der Herrenuhr garantiert ist. Die Herrenuhren von Baume & Mercier werden immer mit den dazu gehörigen Papieren als Echtheitsnachweis geliefert. Die erforderlichen Papiere müssen auch beim Verkauf durch einen Online Shop immer mitgeliefert werden.

Es handelt sich bei diesen Uhren um Wertgegenstände, die auch bis ins letzte Detail ihren Preis wert sind. Großteils handelt es sich bei den Modellen um Automatikuhren. Die wertvolle Uhr wirst Du vielleicht nicht täglich tragen. Bei Automatikuhren solltest Du aber beachten, dass sie unbedingt in einer gut ausgestatteten Uhrenbox mit einem Uhrenbeweger aufbewahrt werden müssen, damit das Automatikgetriebe keinen Schaden nimmt.

Geschichte von Baume & Mercier

Die Geschichte der Uhrenfirma Baume & Mercier reicht bis ins Jahr 1830 zurück. Die beiden Brüder Louis-Victor und Célestin Baume startet ihr Unternehmen im Schweizer Dorf Les Bois. Die beiden gaben sich nur mit höchster Qualität zufrieden und wollten perfekte Uhren erschaffen. Mit dieser Philosophie wuchs die Firma schnell und konnte international expandieren. Nach London folgten weitere Filialen in Afrika, Australien und Europa.

Anfang des 20. Jahrhunderts gewann die Uhrenmarke mehrere Auszeichnungen wie z.B. das Genfer Siegel. In den 1930er und 40er Jahren schufen die Designer schicke Schmuckuhren für Damen. Die erfolgreichste Zeit folgte in den nächsten 20 Jahren. Mit den Herren-Chronographen und Uhren der Kollektionen Capeland, Classima und Clifton legte Baume & Mercier den Grundstein für die heutigen Uhren. Seit dem Jahr 1988 gehört die Marke zum Richemont-Konzern. Heute werden die Modelle der 50er und 60er Jahre neu aufgelegt.

William Baume & Paul Mercier

Die Uhrenmanufaktur Baume & Mercier wurde bereits im Jahr 1830 in Les Bois in der Schweiz gegründet. Die beiden Brüder Louis-Victor und Célestin Baume starten von dort aus ihren Uhrenhandel. Von Anfang an widmete sich die Firma der Herstellung von Luxusuhren mit hervorragender Qualität.

Internationale Expansion

Das Unternehmen eröffnete noch im 19. Jahrhundert eine Niederlassung in London. Es folgten weitere Filialen in Afrika, Australien und Indien. Nicht nur durch international herausragende Qualität und die Verwendung von luxuriösen Edelmetallen machten die Uhren der „Baume Brothers“ von sich reden. Ausgefallene Designs, innovative Formgebungen und natürlich die Komplikationen sorgten für den hervorragenden Ruf. Die Marke war bekannt für die Chronographen, Kalender und Tourbillons.

Auszeichnungen und Rekorde

Bereits im Jahr 1919 wurde der Firma Baume & Mercier die damals höchste internationale Auszeichnung für die Branche, das Genfer Siegel, verliehen. Die Uhren dieser Zeit überzeugten durch die hohe Präzision und erzielten mehrere Genauigkeitsrekorde. Im Jahr 1921 wurde eine weitere Niederlassung in London gegründet. Damit war die Basis für den Schritt auf den damaligen Weltmarkt gesichert. In dem Unternehmen war man ständig bemüht, die technischen Feinheiten der Uhren zukunftsweisend zu verbessern.

Nach den „Goldenen Zwanzigerjahren“ erweiterte Baume & Mercier das Spektrum um feine Damenuhren. Die Marke lancierte mehrere Kollektionen mit edlen Schmuckuhren.

Weiterführende Links

Anschrift

Baume & Mercier
Branch of Richemont International S.A.
50 ch. de la Chênaie
1293 Bellevue/Genève, Schweiz

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Bewertung: 5,00 von 5)
Loading...

Letzte Aktualisierung am 8.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Menü