Botta Design Uhren – UNO, DUO, TRES, MUNDO , NOVA

  1. Startseite
  2. Uhrenmarken
  3. Botta Design Uhren – UNO, DUO, TRES, MUNDO , NOVA

Eine der interessantesten deutschen Uhrenhersteller ist Botta Design. Der Designer Klaus Botta entwarf 1986 die Einzeigeruhr UNO, die in kürzester Zeit zum Erfolg wurde. 1991 arbeitete der Visionär mit Junghans zusammen und gestaltete die Solar1. Inzwischen bietet die Uhrenmarke 17 Kollektionen mit mehreren Ausführungen an. Wir möchten dir die Serien NOVA, UNO und TRES näher vorstellen. Dazu gibt es eine kurze Geschichte der Marke Botta mit einem Portrait des Schöpfers.

Botta Design Logo

Botta Design – ein Vorreiter der Uhrentwicklung

Eine der interessantesten deutschen Uhrenhersteller ist Botta Design. Der Designer Klaus Botta entwarf 1986 die Einzeigeruhr UNO, die in kürzester Zeit zum Erfolg wurde. 1991 arbeitete der Visionär mit Junghans zusammen und gestaltete die Solar1. Inzwischen bietet die Uhrenmarke 17 Kollektionen mit mehreren Ausführungen an. Wir möchten dir die Serien NOVA, UNO und TRES näher vorstellen. Dazu gibt es eine kurze Geschichte der Marke Botta mit einem Portrait des Schöpfers.

Uhren aus dem Hause Botta Design bestechen durch das markante und exklusive Design. Klaus Botta fiel im Jahre 1986 auf, dass derzeitige Uhren zwar durch das Design Punkten können. In seinen Augen blieb die Lesbarkeit der Uhrzeit, was die Hauptfunktion einer Uhr darstellt, leider auf der Strecke. Nach einigen Entwürfen und Skizzen lernte er Manfred Brassler im Rahmen einer Messe kennen und berichtete ihm von seinen Ideen, eine Uhr mit nur einem Zeiger herzustellen.

Manfred Brassler war zu dieser Zeit Inhaber des Uhrproduzenten Watchpeople und sah schnell die Möglichkeit mit einer Einzeigeruhr Geschichte zu schreiben. So wurde von beiden die Einzeigeruhr UNO produziert. Sie wurde das erfolgreichste Modell von Watchpeople. Als DAS Unternehmen jedoch nach einigen Jahren verkauft wurde, beschloss Klaus Botta die UNO unter eigenem Namen zum Verkauf anzubieten. Dieses Vorhaben meisterte er mit großem Erfolg, heute bietet er mit dem Unternehmen Botta Design verschiedene Armbanduhren mit Automatikuhrwerk oder einem Quarzuhrwerk.

Klaus Botta und Einzeigeruhr UNO

Klaus Botta wurde im Jahr 1959 in Bamberg geboren und studierte Physik, Produktgestaltung und Industriedesign. Während des Studiums absolvierte er diverse Praktika bei Designbüros der Automobilbranche, seine Diplomarbeit erstellte er in Zusammenarbeit mit der Grundig AG.

Klaus Botta gelang im Jahr 1986 der Durchbruch seiner Karriere. In dieser Zeit kam ihm die Idee eine einzigartige Uhr zu entwerfen, die durch ihre Einfachheit heraus sticht. So entwarf er am Reißbrett eine Armbanduhr, ausgestattet mit nur einem Zeiger. Das Modell ist geprägt von Design und Einfachheit. Insgesamt verkauften sich seit dem Jahr 1986 über 100.000 Uno-Uhren. Neben diesem Erfolgsmodell gestaltete Klaus Botta auch diverse Mehrzeiger-Uhren, die alle durch ein durchweg schlichtes und elegantes Design auffallen. All seine Schmuckstücke werden von seinem Unternehmen Botta Design vertrieben.

Sein erster Auftreten im Uhrenbereich geschah 1991 in Zusammenarbeit mit Junghans. Er gestaltete die Solaruhr Junghans Solar1. Heute ist er in Besitz eines Designbüros, das sich auf die Gestaltung von technischen Geräten der Audio- und Informationstechnologie spezialisiert hat.

Botta Design – Made in Germany

Die Marke Botta Design steht für modernes Industrie-Design und einzigartige Armbanduhren. Minimalismus, klare Linien in Kombination mit zuverlässiger Technik stehen immer noch im Vordergrund. Die schicken Herrenuhren sind im mittleren bis gehobenen Preissegment zwischen 400 und 1.000 Euro angesiedelt.

Nicht nur die Designideen und deren Entwicklung werden in Deutschland abgewickelt – die Produktion ist ebenfalls in Deutschland. Dies führt dazu, dass die Marke heute sowohl durch die stets hohe Qualität überzeugen kann, außerdem bietet sie einen erstklassigen Kundenservice. Dieser besticht durch Nähe sowie persönliche Beratung.

Für die Qualität der Uhren sprechen die verwendeten Materialien und Technik:

  • Swiss Made Uhrwerke von ETA und Ronda
  • Klassische Edelstahlgehäuse und leichte Titangehäuse
  • Spezielle Funktions-Zifferblätter
  • Entspiegelte Saphirgläser für besten Schutz und Ablesbarkeit

Aktuelle Kollektion mit Herrenuhren

Im folgenden Abschnitt haben wir die wichtigsten Kollektionen von Botta Design zusammengefasst. Wir beschränken uns auf die Serien mit Herrenuhren. Neben Armbanduhren mit einem oder zwei Zeigern sind auch Wanduhren im Sortiment vertreten, die wir nicht näher vorstellen.

Automatikuhren:

  • Nova+ Alpin und Carbon
  • UNO+ Alpin und Carbon
  • UNO Alpin und Carbon
  • TRES Papyrus, Alpin und Carbon

Quarzuhren:

  • UNO, UNO+, UNO 24, UNO 24 NEO und UNO titan
  • NOVA+ und NOVA titan
  • DUO
  • MONDO

UNO 24 – Tag für Tag

In der heutigen Zeit ist der Alltag von Stress und Hektik gezeichnet. Perfekte Pünktlichkeit wird vorausgesetzt, durch die Verwendung von Smartphones und hochmodernen Smartwatches wird dies noch verstärkt. Da wünscht man sich eine Zeitdarstellung, bei der es nicht auf die Sekunde ankommt. Genau hier besticht die UNO 24 von Botta Design durch eine einzigartige Gestaltung.

Die schlichte Herrenuhr kommt mit einem Durchmesser von 40 Millimetern sowie einer Höhe von sehr flachen 7,5 Millimetern daher. Diese Ausmaße machen die Armbanduhr zum filigranen Begleiter, der mit 43 Gramm kaum vom Träger wahrgenommen wird. Das elegante Gehäuse besteht aus gebürstetem Edelstahl. Das kratzfeste Saphirglas wurde auf beiden Seiten mit einer Antireflexbeschichtung versehen und ist äußerst kratzfest. Neben einem gegerbten Lederarmband steht dir außerdem noch ein Kautschukband sowie ein Edelstahlgliederband zur Verfügung. Letzteres ist ebenso wie das Gehäuse gebürstet.

Das Highlight der Uhr ist die Darstellung der Uhrzeit. So kommt im Modell Botta Design UNO 24 nur ein Zeiger zum Einsatz. Das Ziffernblatt ist optisch durch eine leichte Farbveränderung in zwei Hälften geteilt. Im oberen Bereich kann der Betrachter die Uhrzeit während des Tages ablesen, auf dem unteren Bereich des Ziffernblattes sind die Nachtstunden abgebildet. Diese Aufteilung, die den ganzen Tag mit seinen 24 Stunden in einem Kreis umfasst, ist in 10 Minuten Schritte unterteilt. Dadurch ist es möglich die Uhrzeit auf 5 Minuten genau abzulesen. Des weiteren befindet sich an der Unterseite eine Datumsanzeige. In dem eleganten Zeitmesser tickt ein Ronda 515.24H Quarzuhrwerk.

UNO+ Carbon – der überarbeitete Klassiker

Im Jahre 1986 hatte Klaus Botta die erste Einzeigeruhr der Welt entwickelt. Nun hat der Firmeninhaber den Klassiker nochmals verbessert und bietet heute ein Produkt von purer Einfachheit und Eleganz zum Kauf an.

Die UNO+ Carbon ist eine Herrenarmbanduhr mit einem großen Durchmesser von 44 Millimetern und einer Höhe von 8,8 Millimetern. Der Rand des Edelstahlgehäuses wurde gebürstet, fällt äußerst schlank aus und betont das puristische Design der Uhr nochmal. Der Blick fällt nahezu ausschließlich auf das große, schwarze Ziffernblatt mit weißen Stunden-Ziffern. Bei 6 Uhr ist ein kleines Sichtfenster für die Datumsanzeige. Sicherheit und Schutz bietet ein robustes und entspiegeltes Saphirglas zum Einsatz.

Um die Uhr sicher am Handgelenk tragen zu können biete Botta Design entweder ein Lederarmband oder ein Kautschukband zum Kauf an. Die Aufhängung für dieses wurde im Gehäuse eingelassen und ist für den Betrachter nicht sichtbar. Die UNO+ Carbon wird von dem populären ETA 2824-2 Automatik-Uhrwerk angetrieben, das zu den zuverlässigsten mechanischen Uhrwerken zählt.

TRES Papyrus – starke Kontraste und Klarheit

Botta Design weiß sowohl mit den berühmten Einzeigeruhren zu überzeugen als auch mit der klassischen Armbanduhr. Doch ein Merkmal haben alle Uhren des deutschen Herstellers – die elegante Einfachheit. So auch das Modell TRES Papyrus. Die klassische Drei-Zeiger-Uhr ist eine Mischung aus Bahnhofsuhr und einem Hauch von Nomos Glashütte. Die zwei Hauptzeiger wurden mit einem fluoreszierenden Leuchtstoff versehen. Bei Dunkelheit lässt sich dadurch die Uhrzeit noch immer genau ablesen.

Das Gehäuse der Herrenuhr besteht aus hochwertigem, gebürstetem Edelstahl. Das Armband ist scheinbar mit einer unsichtbaren Aufhängung mit dem Gehäuse verbunden. Als Material für das Armband kann der Kunde zwischen einem handgenähten Rindsleder oder einem Band aus Kautschuk auswählen. Natürlich ist der Zeitmesser mit einem kratzfesten und entspiegelten Saphirglas ausgestattet.

Im Inneren der TRES Papyrus verrichtet das zuverlässige ETA 2824-2 Automatikuhrwerk seine Arbeit. Dieses ist ein Produkt aus der Schweiz, das von Botta Design mehrmals auf die Ganggenauigkeit geprüft wurde und erst nach perfekter Einstellung das Haus verlässt.

NOVA+ – zeigerlose Eleganz

Bei der NOVA+ wird die Mitte des Zifferblatts komplett verdeckt. Ein weiße bzw. schwarze Scheibe liegt mittig über dem Blatt und lediglich der schmale Rand ist ablesbar. Dort sind die feinen Stunden-Indizes und -Ziffern abgebildet. Bei 3 und 9 Uhr wurden zudem arabische Ziffern verwendet. Das Zifferblatt ist im 12-Stunden-Format.

Ähnlich wie bei der UNO handelt es sich bei der NOVA+ um eine Einzeigeruhr. Wobei der sichtbare Zeiger in Neongrün gehalten ist um eine bestmögliche Ablesbarkeit zu garantieren. Das 44 mm Edelstahlgehäuse hat bei den Quarzmodellen eine Bauhöhe von 6,2 mm. Die flache Herrenuhr schmiegt sich damit ans Handgelenk. Du hast wie immer die Wahl zwischen einem gegerbten Lederarmband und einem Kautschukarmband.

Alle Botta Design Uhren kannst du über unseren zuverlässigen Partner Amazon günstig kaufen.

Botta Design offeriert mehrere NOVA-Kollektionen:

  • NOVA+ Alpin: Weiße Automatikuhren mit Glasboden
  • NOVA+ Carbon: Schwarze Automatikuhren mit Glasboden
  • NOVA titan: Titanuhren mit Ronda-Quarzwerk und 40 mm Gehäuse
Angebot Botta Design NOVA+ 850000

Anschrift

Botta-Design
Klosterstraße 15a
61462 Königstein im Taunus

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Bewertung: 5,00 von 5)
Loading...

Letzte Aktualisierung am 2.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Menü