Die Uhrenmarke Sector wurde bereits 1973 in Italien gegründet. Seit den 1980er Jahren setzt Sector No Limits auf ein maskulines und sportliches Design für die Herrenuhren.

Mit dem Slogan „No Limits“ konnte Sector sich geschickt in einem umkämpften Markt positionieren. So bewerben Extremsportler die Armbanduhren mit Fallschirmsprüngen, Freeclimbing, Alpenüberquerungen und Rekord-Tauchversuchen. Der Slogan „No Limits“ ist damit keine leere Worthülse, sondern wird auch gelebt.

Technisch überzeugen die Uhren durch präzise ETA Uhrwerke, wobei sowohl Quarzuhrwerke als auch mechanische Kaliber mit automatischem Aufzug zum Einsatz kommen. Seit 2006 ist Sector Teil des Morellato Konzerns, der sich auf Uhren und Schmuck spezialisiert hat.

Sector Herrenuhren – Akutelle Kollektionen

Sector hebt sich mit dem Slogan „No Limits“ deutlich vom Markt ab. Eine Uhr die alles mitmacht: Freeclimbing, Atlantiküberquerungen, Apnoe-Rekordtauchen. Fünf Modelle zeichnen die No Limits Serie aus. Je nach Preislage verfügen die Modelle über eine Automatik- oder Quarz-Uhrwerk von ETA. Bis etwa 2016 wurden den Kollektionen die Namen Racing, Marine, Moutain Master, Action und Expander gegeben. Danach entschied sich Sector No Limit für neue Namen.

Hier sind die wichtigsten Sector Uhren-Kollektionen für Herren:

  • 230: Taucheruhren mit klassischen Design, Chronographen und wahlweise Edelstahl- oder Kautschukarmband.
  • 270:  Modische Uhren mit langem Datumsfenster, Minuten-Skala auf Lünette und farbigem Blatt
  • 450:  Uhren im Taucheruhren-Design, breiten Zeigern, runden Indizes und Edelstahl- bzw. Milanaise-Armband
  • 660:  Elegante Uhren mit schmalem Gehäuserand und modischem Look
  • 770: Sportliche Armbanduhren mit mehrfarbigem Design, und Chronograph
  • 950: Ausgefallene Chronographen mit speziell gewölbter Lünette
  • 960: Einfache Uhren im Stile von Ice-Watch
  • 2030 Launch 2°: Uhren im Taucheruhren-Design mit Drehlünette und großen, arabischen Indizes
  • EX-01: Schwarz XXL-Uhren mit Digitalanzeige und vielen Funktionen
  • EX-04:  54 mm große Digitaluhren mit praktischen Funktionen
  • EX-10: Sportliche Digitaluhren für unter 50 Euro
  • EX-11: Schmale Sport-Tracker mit Schrittzähler und Puls
  • EX-28: Markante Armbanduhren mit digitalen und analogen Anzeigen und extra-breiter Lünette
  • EX-34: Praktische Digitaluhren mit flexiblem Kautschuk-Armband
  • Diving Team: Schwarze Taucheruhren mit breiter Lünette und farbigen Akzenten
  • Save The Ocean: Outdoor-Uhren mit praktischen Nato-Armband
  • Speed: Modische Uhren mit skelettierten Zeigern, Kautschukarmband und Chronograph

Die beliebtesten Serien und Modelle möchte ich dir etwas näher vorstellen.

Sector Racing Uhren

Die Serie Sector Racing umfasst etwa ein Dutzend Modelle. Bei den sportlichen Herrenuhren dominieren Schwarz und Silber. Rote und gelbe Zeiger sorgen für einen farblichen Akzent. Dies macht die Uhren noch etwas markanter. Die Racing-Uhren werden wahlweise mit klassischem Edelstahlarmband oder schwarzem Kautschukarmband geliefert. Durch eine Dornschließe lässt sich die Racing Sector, praktische anpassen.

Sector Mountain Outdoor-Multifunktionsuhren

Wer hoch hinaus will, braucht einen starken Begleiter. Die Sector Mountain Master und Mountain Centurion bietet alles was Bergsteiger und Outdoor-Sportler brauchen: Höhenmesser, Kompass und Thermometer. Die Herrenuhr ist stoß- und kratzfest und zudem bestens vor Wettereinflüssen geschützt. Ein Quarkuhrwerk sorgt für genaue Zeitangaben und es werden zusätzlich 32 Zeitzonen angezeigt. Das Edelstahl -bzw. Textilarmband macht die Zeitmesser robust und modisch.

Sector Marine Taucheruhren

Tauchen ist ein Hobby, für dass sich immer mehr Menschen begeistern. Wenn du 100 Meter und noch tiefer tauchen möchtest, bist du mit einer Sector Marine Taucheruhr bestens ausgerüstet. Die Quarzuhr ist mit Alarmfunktion, Datumsanzeige, sowie Stoppuhr, ausgestattet. Mit einer Faltschließe kannst du das Edelstahlband passend einstellen und ändern. Mit der drehbaren Lünette und der Minuten-Anzeige kannst du deine Auftauchphasen perfekt timen und bist immer auf der sicheren Seite. Einige Modelle verfügen zudem über Datums-, Wochentags- und 24-Stunden-Anzeige.

Sector Action XXL-Uhren

Wuchtige XXL-Uhren sind bereits seit einiger Zeit stark im Trend. Die großen Armbanduhren haben Gehäusedurchmesser von 50 mm und mehr. In der Sector Action Uhren-Kollektion findest du gleich mehrere Modelle mit einem XXL-Design. Die Oversized-Chronographen haben ein massives Edelstahlgehäuse und große Kronen und Drücker. Die Dual Time Uhren sind mit zwei Zeitanzeigen ausgestattet.

Ein echtes Highlight sind die Chronograph 450 Uhren, bei denen sich die Bedienelemente auf der linken Gehäuseseite befinden. Die männlichen Uhren haben mattiertes Gehäuse und ein originelles Zifferblatt-Design. Mit einem Preis von 150 bis 300 Euro haben die Armbanduhren ein solides Preis-Leistungs-Verhältnis.

Sector Contemporary Uhren

Mit der Sector Contemporary präsentiert die italienische Uhrenmarke eine elegante Armbanduhr für den Alltag. Die 15 Modelle haben ein massives Edelstahlgehäuse. Dabei werden gekonnt die Trendfarben Roségold und Dunkelblau für das Zifferblatt und Gehäuse eingesetzt. In der Kollektion findest du desweiteren drei Chronographen. Die Contemporary Serie eignet sich bestens für den Alltag.

Modische Digitaluhren

Neben den tollen Chronografen bietet Sector No Limits auch Multifunktionsuhren mit Digital-Anzeige an. Je nach Modell haben die Uhren ein großes Display oder mehrere kleine Anzeigen. Die Digitaluhren zeigen dir neben der Uhrzeit das Datum an. Über die Knöpfe kannst du die Stoppfunktion und Alarm bedienen. Mit der praktischen Beleuchtung kannst du das Display auch bei Dunkelheit bestens ablesen.

Sector Uhren – Geschichte der Marke

Maskulin, auffällig und unverwechselbar präsentieren sich die Herrenuhren von Sector. Ihre Einzigartigkeit, gepaart mit Eleganz und Sportlichkeit, findet immer mehr Bewunderer. Markantes Design mit einem aggressiven Touch, machen die Uhren zu einem Blickfang. Dabei werden die Sector Uhren von Fallschirmspringern, Abenteurern und anderen Extremsportlern getragen.

Sector ist eine relative junge Uhrenmarke. 1973 in Italien gegründet, sind diese Uhren Ausdruck eines sportlichen und extremen Lebensstils. Die Philosophie des Unternehmens ist die Herausforderung und das Abenteuer. Sportlich elegant mit höchster Präzision, ist eine Firmenphilosophie. Damit wurde die Marke über die Grenzen Italiens bekannt.

Von 2001 bis 2006 gehörte Sector kurzzeitig zur Bulgari Group. Morellato, der größte italienische Uhren und Schmuckkonzern. Die Übernahme erfolgte zu 100 Prozent im Jahr 2006. Seither trägt sie den Namen Morellato & Sector SpA. Am maskulinen und ausgefallenen Design der Uhren hat sich zum Glück nichts geändert.

Italian Design und Indestructible

Die Sector Herrenuhren setzten auf die italienisches Design und Zuverlässigkeit. Italian Design steht für Leidenschaft, Lebensfreude und Emotion. Sector vereint diese Werte mit Innovation, Leistung und Zuverlässigkeit. Die technische Innovation geht über die Grenzen und macht diese Uhren so einzigartig.

Alle Modelle sind für Höchstleistungen konzipiert worden und auch bestens für sportliche Abenteuer geeignet. Sie sind auch bei Extrembelastungen verlässlich, und zeigen dir, was eine gute Herrenuhr ausmacht. Emotionales Design und zuverlässige Technik werden bei Sector zusammengeführt.

Extremsportler mit Sector Uhren

Der bekannteste Sector Markenbotschafter ist der Musiker, Unternehmer und Extremsportler Joey Kelly. Bei seinen Abenteuer ist die Sector 2012 ein wichtiger und stetiger Begleiter am Handgelenk. Joey Kelly ist Markenbotschafter und ein großer Fan, der beliebten Sector. Daneben unterstützt Sector weitere Sportler: Outdoor-Extremsportler Jesus Calle und New-Jersey-Nets-NBA Spieler Kris Humphries.

Weiterführende Links und Quellen

Headerbild: Sector von Anders F. Eriksson (CC BY 2.0)

Anschrift

Morellato S.p.A, c.a. Lisa Cherubin
via Commerciale 29
35010 Fratte di Santa Giustina in Colle (PD), Italien

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Stimmen, Bewertung: 5,00 von 5)
Loading...

Letzte Aktualisierung am 28.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Menü