Die besten Casio Wave Ceptor Funkuhren fĂĽr Herren

Casio Armbanduhren sind meist bestens fĂĽr den Alltag geeignet und verzichten trotzdem nicht auf innovative Ideen. Bekannt wurde die Marke mit den G-Shock-Uhren, die in den 1980er Jahren die Welt eroberten. Es folgten die dynamischen Edifice-Uhren, bei denen neueste Technologien zum Einsatz kommen. Eine der beliebtesten Funktionen ist die Funk-Technologie.

Bei Casio wird die Funk-Technologie Wave Ceptor genannt. Casio Wave Ceptor Funkuhren bieten dir weitere Funktionen wie Kalender, Weltzeit, Stoppfunktion und Alarm. Die beliebtesten Funkuhren von Casio habe ich für dich herausgesucht. Die Top 5 Modelle stellen wir dir ausführlicher vor und gehen auf die Stärken ein. Viel Spaß mit den Casio Funkuhren.

Casio Wave Ceptor Uhren

Casio bietet ca. 20 Funkuhren mit Wave Ceptor Technologie an. Die Bandbreite reicht von den günstigen Digitaluhren bis hin zu hochwertigen Analog-Digital-Uhren mit Solarbetrieb. Ich möchte dir 5 Modelle etwas näher vorstellen. Danach folgt noch eine kleine Liste mit weiteren Casio Funkuhren. Viel Spaß mit den Uhren.

Digital-Funkuhr Casio WV-58E-1AVEF

Die Wave Ceptor WV-58E-1AVEF ist eine Herren-Funkuhr mit schwarzem Resin-Armband und einem silberfarbenem Gehäuse. Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 44 Millimetern, das Armband ist 18 Millimeter breit. Mit dem geringen Gewicht von 41 Gramm ist die Armbanduhr sehr angenehm zu tragen. Die Funkuhr besitzt außerdem ein Multifrequenz-Quarzuhrwerk, das auf neuester Funk-Technologie basiert.

Neben der Uhrzeit kann sie auch das Datum und den dazugehörigen Wochentag anzeigen. Zudem besitzt sie eine Stopp- und Alarmfunktion. Auf dem schwarzen Display können die Ziffern sehr leicht abgelesen werden. Bei dunklen Lichtverhältnissen kann das Ziffernblatt auch beleuchtet werden. Außerdem kann man zwischen einem 12-Stunden-Format und einem 24-Stunden-Format wählen. Wasserdicht ist die Uhr bei bis zu 5 Bar, wodurch sie auch für Aktivitäten draußen und beim Sport bestens geeignet ist. Eine Bedienungsanleitung und die passenden Batterien sind selbstverständlich im Lieferumfang der Uhr enthalten.

Silberne Funkuhr Casio WV-58DE-1AVEF

Die Herren-Funkuhr Casio WV-58DE-1AVEF aus der Wave Ceptor Serie begeistert mit einem silberfarbenen Resin-Gehäuse von 44 Millimetern Durchmesser in Kombination mit einem 18 mm breiten Edelstahlarmband. Das Armband wird mit einem Sicherheits-Trisnapverschluss verschlossen. Die Uhr ist außerdem durch ihre 86 Gramm besonders leicht und daher angenehm zu tragen.

Das schwarze Zifferblatt und die Anzeige kannst du ganz einfach per Knopfdruck beleuchten. Geschützt wird das Ziffernblatt durch ein Kunststoffglas, welches zusätzliche Stabilität verschafft. Die Uhr verfügt über eine zusätzliche Stoppfunktion, einen sich automatisch aktualisierenden Kalender, einen Tagesalarm und einen Timer. Außerdem kann das Stunden-Format im 12- oder 24-Stunden Stil angezeigt werden. Im Lieferumfang enthalten sind die bereits eingelegten Batterien und eine Bedienungsanleitung. Mit einem Preis von unter 50 Euro ist das Modell eine der günstigsten Funkuhren auf dem Markt.

Quadratische Funkuhr WV-59E-1AVEF

Die rein digitale Funk-Armbanduhr Wave Ceptor WV-59E-1AVEF von Casio besteht aus einem eckigen Gehäuse und einem Resin-Armband, welches mittels Dornschließe bequem geschlossen werden kann. Dabei ist die Uhr mit 41 Gramm besonders leicht und sehr angenehm zu tragen. Das schwarze Armband hat eine Breite von 18 Millimetern.

Das LCD-Display ist in drei Segmente unterteilt. So ist die Uhr mit einer Kalenderfunktion, einer Stoppuhr und einer Alarm-Funktion ausgestattet. Alle Funktionen können sehr einfach eingestellt werden und sind intuitiv bedienbar. Angezeigt werden die Daten auf dem Display, welches mit der Illuminator-Funktion beleuchtet werden kann. So sit auch in einer dunklen Umgebung und bei Nacht das Ablesen der Werte kein Problem mehr. Sie ist wasserdicht bis 5 Bar und damit auch für den Außeneinsatz perfekt geeignet. Mit im Lieferumfang enthalten sind die bereits in die Uhr eingelegten Batterien sowie die dazu passende Bedienungsanleitung.

Funk-Solaruhr Casio LCW-M100DSE-2AER

Die elegante Armbanduhr hat ein dunkelblaues Zifferblatt mit applizierten silbernen Stunden-Indizes und -Ziffern. Das dunkelblaue Zifferblatt fungiert auch als Solarzelle und versorgt die Casio LCW-M100DSE-2AER mit genügend Energie. Am äußeren Rand des Zifferblatt befindet sich eine feine Minuterie mit schmalen Strichen. Die Uhr hat drei silberfarbene Zeiger, die zentral angebracht sind.

Dank der Leuchtbeschichtung (Neo-Display) auf Zeigern und Indizes ist die Uhrzeit auch bei Dunkelheit gut zu erkennen. Über einen Knopfdruck lässt sich das LED-Licht aktivieren, dass die Uhr beleuchtet. Das kleine Digitaldisplay befindet sich bei 6 Uhr. Die nächste nützliche Funktion in der automatische Kalender. Das Digitaldisplay zeigt den Wochentag (drei Buchstaben) und das Datum mit Tag, Monat und Jahr an.

Die Multifrequenz-Funkuhr ist für die Zonen DCF, MSF, WWVF sowie JJY und synchronisiert in Nordamerika, Europa und Japan. Die Armbanduhr hat eine Stoppfunktion bis zu 1 Stunde und einer Genauigkeit von 1/100-Sekunde. Der eingebaut Countdown-Timer läuft bis zu 100 Minuten. Außerdem verfügt die Casio Uhr über fünf programmierbare Tagesalarme.

Die Anzeige der Wochentage lässt sich mehrsprachig einstellen. Die Uhrzeit kann sowohl im 12-Stunden- als auch 24-Stunden-Format dargestellt werden. Die eingebaut Ladekontrollanzeige zeigt die momentane Batterieladung (Typ: CTL920) an. Der elegante Zeitmesser von Casio wird mit einem Edelstahlarmband geliefert. Das 18 mm breite Armband hat einen praktischen Sicherheitsverschluss. Ein kratzfestes Saphirglas schützt die Uhr vor Beschädigung und Schmutz. Die Casio ist laut ISO 22810 bis 5 bar wasserdicht.

Angebot Casio Wave Ceptor LCW-M100DSE-2AER

Schwarze Solar-Funkuhr LCW-M170DB-1AER

Die schwarze Herrenuhr ist ein echter Hingucker am Handgelenk. Die Funkuhr hat ein schwarze Edelstahlgehäuse mit einem Durchmesser von 40 mm bei einer Höhe von lediglich ca 9 mm. Dank der fluoreszierender Beschichtung auf den Indizes und den dazugehörigen Zeiger kannst du die Uhrzeit immer bestens erkennen. Die Uhr stellt sich selbstständig auf das richtige Funksignal ein. Dank dem Multifrequenz-Funkuhrwerk (DCF, WWVF, MSF, JJY) bist du in allen Weltregionen immer versorgt. An vielen Orten kann die Uhr auch selbstständig zwischen Sommer- und Winterzeit entscheiden.

NatĂĽrlich hat Casio bei der Uhr eine Solarzelle im Zifferblatt verbaut. Damit ersparst du dir einen Batteriewechsel. Ăśber einen Knopfdruck aktivierst du das LED-Licht, womit die Uhrzeit auch im Dunkeln ablesen kannst. AuĂźerdem haben die Zeiger und die Striche eine Leuchtbeschichtung. Casio nennt dieses Feature Neo-Display. Weitere Funktionen der Uhr sind die Stoppfunktion, Timer, 5 Tagesalarme, mehrere Sprachen und ein kompletter Kalender. GeschĂĽtzt wird die Uhr durch das Saphirglas.

Fazit – Tolle Technik für kleines Geld

Mit einer Casio Funkuhr kannst du quasi nichts falsch machen. Für 50 bis 200 Euro erhältst du einen modernen Zeitmesser mit sehr vielen Zusatzfunktionen. Suchst du dir eine Funk-Solaruhr aus, dann sparst du dir sogar den Batteriewechsel. Jede Casio Funkuhr ist bestens für den Alltag geeignet und du wirst lange Zeit daran deine Freunde haben.

Die Marke Casio

Das Unternehmen Casio geht zurück auf den gegründeten Vorgänger Kashio-Werk aus Tokyo. Die Casio Erfolgsgeschichte beginnt im Jahr 1946. Für den internationalen Markt wurde die Firma 1957 zur Casio Computer und die serienmäßige Produktion von Rechnern begann. Erst im Jahr 1974 kam die erste digitale Armbanduhr von Casio auf den Markt. Besondere Neuheit der Uhren von Casio war der Quarz-Oszillator, eine Art Additionsmaschine, durch welche die Sekunden gezählt werden konnten. Die erste Uhr „Casiotron“ revolutionierte die Uhr grundlegend, da durch die digitale Uhr die bis dahin dominierenden mechanischen Uhren in den Hintergrund gerückt wurden. Heute ist Casio für verschiedene Produktsorten weltbekannt und gehört zu den führenden Firmen im Bereich der Elektronik. Ein starker der Name, der aus der Elektronik-Branche kaum wegzudenken ist.

Casio Wave Ceptor Technologie

Wenn du dich genauer für die Wave Ceptor Technologie interessierst, dann erfährst du mehr über die Technologie und deren Vorteile. Die Uhren synchronisieren in der EU, JAPAN und den USA. Dank der Funksignalempfänger werden 29 Zeitzonen abgedeckt und du musst dich um nichts kümmern. Selbst die Sommerzeit wird bei der Einstellung Auto DST richtig erkannt. Die meisten Modelle sind mit einer analogen Anzeige mit kleinem LCD-Display ausgerüstet. Es gibt jedoch auch reine Digitaluhren mit der Wave Ceptor Technologie.

Funk-Solaruhren

Eine Funkuhr verbraucht in der Regel durch den ständigen Empfang des Funksignals mehr Energie. Eine weiteres Feature der Wave-Ceptor-Uhren ist aus diesem Grund der Solarbetrieb. Die Funk-Solaruhren haben eine integrierte Solarzelle im Zifferblatt. Die Energie der kleinen Akku-Batterie reicht in der Regel über viele Monate. Du musst die Batterie in den Solaruhren nicht mehr austauschen.

Fragen rund um Casio Wave Ceptor Uhren

Die Bedienung der Funkuhren ist nicht immer intuitiv. Wenn deine Casio Uhr viele Zusatzfunktionen bietet ist es mitunter eine Herausforderung, die Funktion über die Tasten zu erreichen. Hier die häufigsten Fragen zu Casio Wave Ceptor Uhren.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Stimmen, Bewertung: 5,00 von 5)
Loading...

Letzte Aktualisierung am 20.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂĽllen Sie dieses Feld aus
Bitte fĂĽllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gĂĽltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂĽssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

MenĂĽ