Titanuhren

  1. Startseite
  2. Produkte verschlagwortet mit „Titanuhren“

Der englische Name für Titan ist Titanium, daher werden Titanuhren bei uns häufig als Titaniumuhren bezeichnet. Armbanduhren mit Titangehäuse nutzen die positiven Eigenschaften von Titan. Titan bildet an der Luft eine äußerst robuste Schutzschicht, die es vor Kratzern und Beschädigungen bewahrt. Dank der Passivierungsschicht sind Titanuhren korrosionsbeständig. Die optischen Vorteile sollen natürlich nicht verschwiegen werden. weiterlesen…

Titanuhren vs. Edelstahluhren

Titan ist relativ leicht und nur knapp halb so schwer wie Edelstahl, dafür aber genauso hart und kratzfest. Titan glänzt weniger, ist etwas dunkler und wird meistens mattiert oder satiniert. In Kombination mit Schwarz und Weiß wirkt Titan elegant und maskuliner als Edelstahl. Titan ist etwas schwerer zu bearbeiten und teurer als Edelstahl. Das herbe Titan bietet eine hervorragende Alternative zu den gängigen Edelstahlgehäusen. Zusammen mit einem Titanarmband entsteht ein echte Männeruhr. Über das hautverträgliche Reintitan freuen sich alle Allergiker. In den meisten Legierungen wird Nickel verwendet, dass zu Ausschlägen führen kann. Der Name Boccia Titanium verrät schon das Spezialgebiet der Deutschen Lifestyle-Marke. Die modischen Herrenuhren von Boccia werden aus Reintitan gefertigt und sind besonders geeignet für Allergiker.

Uhrenmarken mit Titanuhren

[caption id="attachment_2265" align="alignright" width="450"]Panerai Marina Militare Herrenuhr mit Titangehäuse und Lederarmband Panerai Marina Militare Herrenuhr mit Titangehäuse und Lederarmband[/caption] Titangehäuse und Titanarmbänder sind modisch schick und dennoch maskulin. So ist es weniger verwunderlich, dass nicht nur Modemarken wie Fossil oder Jacques Lemans auf Titan setzen. Schweizer Luxusmarken wie Breitling, Omega und Tag Heuer haben das vielseitige Material Titan für sich entdeckt. Gerade bei den sportlichen Chronographen dieser Hersteller finden sich Modelle mit Titangehäuse in Kombination mit Leder-, Kautschuk- oder Edelstahlarmband. Die Herrenuhren der Schweizer Uhrenmarken Omega, Tag Heuer, Fortis und Breitling bewegen sich natürlich in einem anderen Preisbereich. Die Luxusuhren sind mit einem Automatikuhrwerk und teilweise mit einem Manufaktur-Kaliber ausgerüstet.

Günstige Titanuhren für Herren

Ende der 1970er und Anfang der 80er Jahr war IWC ein Pionier bei den Titanuhren. Das schwer zu bearbeitende Titan war damals eine echte Herausforderung und ein Titangehäuse war nur bei Luxusuhren möglich. Dank des technologischen Fortschritts sind Titanuhren deutlich günstiger als vor 30 Jahren. Die Titan-Armbanduhren von Boccia Titanium sind bereits ab 90 Euro erhältlich.

Boccia Titanium Uhren

Bei Boccia Titanium ist Titan der Hauptwerkstoff. Das Gehäuse und Armband der Uhren besteht aus Reintitan. Das reine Material ist zwar etwas weniger kratzfest, dafür besser für Allergiker geeignet. Boccia bietet klassische Herrenuhren mit schlichtem Look.  Etwas sportlicher sind die schwarzen und blauen Chronographen. Die praktischen Uhren haben neben der Stoppfunktion eine Datumsanzeige und eine Tachymeter-Skala.

Bering - Flache Titanuhren

Die skandinavische Uhrenmarke Bering steht für minimalistisches Design und elegante Herrenuhren. Die flachen Uhren der Serie Bering Titanium unterstreichen das perfekt. Die Zeitmesser haben ein analoge Anzeige mit feinen Indizes und schmalen Zeigern. Die runde Datumsanzeige bei 6 Uhr fügt sich gut ins Gesamtbild ein. Der sportliche Chronograph Bering Ceramica 32339-AZ1 hat ein schwarzes Zifferblatt mit Carbon-Optik und rote Indizes.

Weitere Titanuhren

Viele Uhrenmarken haben heute vereinzelte Titanuhren im Repertoire. Ein toller Zeitmesser ist die Junkers Flugwetrekorde G38. Der Alarm-Chronograph hat eine zweite Zeitzone, Stoppfunktion und eine Alarm. Das alles ist in das 42 mm Titangehäuse gepackt und wird durch ein ETA Quarzuhrwerk realisiert. Die Modelle aus der Serie Citizen Promaster dürfen natürlich nicht verschwiegen werden. Die Fliegeruhr Promaster SKY AS4050-51E ist ein echtes Multitalent. Durch den Ring für die Flugdatenberechnung und die drei Funktionsaugen wirkt das Zifferblatt anfangs etwas unübersichtlich. Mit etwas Übung lassen sich die ganzen Daten auf der ca. 500 Euro teuren Uhr aber gut ablesen. Panerai Marina Militare Herrenuhr mit Titangehäuse Guy Sie (CC BY-SA 2.0)
Menü