Timex

  1. Startseite
  2. Timex

Timex Logo - True Since 1854Timex gehört zu den traditionsreichsten Uhrenmarken. Die Marke wurde 1854 in Connecticut (USA) gegründet und hat eine bewegte Geschichte. Timex erholte sich erst in den 1990er Jahren von der Quarzkrise und steht seitdem wieder für robuste und zuverlässige Armbanduhren. Gerade mit den Herrenuhren aus den Kollektionen Weekender, Expedition und IQ kann Timex auch in Deutschland wieder Fans gewinnen. weiterlesen…

Timex Uhren

Timex hatte die beste Zeit Ende des 19ten Jahrhunderts und war im Jahr 1888 der größte Uhrenhersteller der Welt. Gerade mit der Ingersoll YankeeIngersoll gehörte damals zu Timex – wurden Rekorde gebrochen. Die 1-Dollar-Armbanduhr verkaufte sich bis 1910 über 3,5 Millionen mal. 1933 folgte die berühmte Mickey Mouse Uhr. Es dauerte bis 1950, als Timex wieder mit günstigen Herrenuhren große Marktanteile gewinnen konnte. 1962 hatte Timex in den USA einen Marktanteil von über 30 %. In der Quarzkrise schrumpfte Timex von 30.000 auf 6.000 Mitarbeiter und konnte sich erst mit der Neuausrichtung Mitte der 1980er wieder erholen. So gelang ein Comeback 1986 mit der Timex Ironman Triathlon Uhr, die in den nächsten 10 Jahren die weltweit meistverkaufte Sportuhr war. Auch heute noch zählt die Timex Ironman zu den aktuellen Kollektionen. 1991 übernahm Timex den Hersteller der Guess Uhren und präsentierte 1992 die Indiglo Technologie. Das eingebaut Lichtsystem beleuchtet das Zifferblatt hellblau und sorgt für beste Ablesbarkeit bei Dunkelheit. Inzwischen gehören auch die Marken Opex, Marc Ecko, Vertime SA (Versace und Versus) und Vincent Bérard zu Timex. In Deutschland gehört die Uhrenfirma Laco-Durowe zu Timex. In Pforzheim wird auch ein Teil der Entwicklung durchgeführt.

Timex Herrenuhren

Timex Herrenuhren stehen heute wieder für ein jugendliches Lebensgefühl. Die modernen Kollektionen Expedition, Weekender und Intelligent Quartz überzeugen durch ein frisches Design und sprechen damit die junge Generation an. Gerade die sportlichen Chronographen haben ein einzigartiges und auffälliges Design. Mit den halbkreisförmigen Anzeigen auf dem Zifferblatt wirken die Armbanduhren deutlich interessanter. Hier ein Überblick mit den Serien der Uhrenmarke:
  • Expedition: Outdoor-Uhren mit robuster Bauweise und Extra-Funktionen
  • Ironman und Marathon: Sport-Uhren für alle Laufbegeisterten mit speziellen Funktionen wie Runden-Timer etc.
  • Weekender: Modische Armbanduhr mit jugendlichem Design
  • Intelligent Quartz: Chronographen und Armbanduhren mit analogen Zusatzfunktionen wie Temperatur-Anzeige oder Datum
Die schicken Zeitmesser verwenden ein massives Edelstahlgehäuse, zuverlässiges Quarzuhrwerk und kratzfestes Mineralglas. Beim Armband bietet Timex Leder-, Edelstahl-, Kautschuk- und Textil-Armbändern an. So ist die Weekender Serie, die den Daniel Wellington Uhren ähneln, mit einem Nylon-Armband ausgestattet. Die minimalistischen Uhren haben ein mehrfarbiges Nato-Armband. Mit einem Preis von 30 bis 50 Euro kostet die Weekender nur einen Bruchteil vom Preis einer Daniel Wellington Uhr.

Sport- und Outdoor-Uhren

Seit dem Erfolg mit der Ironman werden die Digitaluhren von Timex ständig weiterentwickelt. Auch heute bietet Timex mehrere Serien mit Digitalanzeige an. Expedition Outdoor-Uhren, Core Digitaluhren, Marathon und Ironman Sport-Uhren sind mit praktischen Digital-anzeigen ausgestattet. Die Modelle haben ein robustes Resin-Gehäuse und -Armband mit vier Funktionsknöpfen. Mit diesen Knöpfen kannst du Alarm, Countdown, Runden-Timer und andere Funktionen bequem steuern. Ein Zusatznutzen versprechen die Herrenuhren der Kollektion Intelligent Quartz. Die Quarzuhren sind mit unterschiedlichen Features bestückt, die dir den Alltag erleichtern sollen.

Timex Expedition

Für alle Outdoor-Fans wurde die Serie Timex Expedition konzipiert. Die Linie setzt sich aus unterschiedlichen Varianten zusammen. Die schlichte Expedition Scout hat ein Fliegeruhren-Design mit großen Zeigern und Indizes. Dank der Leuchtbeschichtung sind die Elemente immer bestens zu erkennen. Sportlicher und dynamischer ist das Modell Expedition Camper mit dem Nato-Armband. Dadurch sitzt der Zeitmesser bombenfest am Handgelenk. Die Expedition Rugged zeichnet sich durch die markante Lünette aus. Auf dem breiten Rand ist eine Kompass-Skala plaziert worden. Die XXL-Uhren in der Serie heißt Expedition Grid Shock. Die wuchtigen Multifunktions-Uhren erinnern nicht nur vom Namen an die Casio G-Shock. Mit nützlichen Features wie Thermometer, Hydrometer, Alarm und Timer bist du Outdoor sicher unterwegs. Die Grid Shock hat ein großes Digitaldisplay, auf dem du alle Daten schnell ablesen kannst. Die Base Shock und Vibe Shock haben weniger Funktionen. Bei der Expedition Double Shock erhältst du eine schicke Analog-Digitaluhr. Das absolute Highlight der Serie ist die Shock Digital Kompass mit dem Kompass auf der Lünette. Die coolen Expedition Uhren haben ein leichtes Silikonarmband, dass durch seine Flexibilität glänzt.

Timex Uhren Test

Timex Uhren kosten zwischen 30 und 200 Euro und haben ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis. Bei den neuen Herrenuhren punkten Timex auch mit dem Design und Funktionalität. Wie steht es um die Zuverlässigkeit und die Verarbeitungsqualität der US-amerikanischen Uhren? Die Käufer der Uhren geben einen guten Einblick in ihren Bewertungen. Die Kunden schreiben durchweg positiv über das Kauferlebnis. Die Armbanduhren der Marke überzeugen die Träger bei der Qualität und der Optik. In unserem eigenen Timex Uhren Test werden wir einige Modelle genauer unter die Lupe nehmen. In unserem Uhren-Shop findest du eine kleine Auswahl mit den beliebtesten Timex Uhren und kannst diese günstig über unsere Partner kaufen. Du willst noch mehr Auswahl? Timex Uhren kaufen
Menü